Wegen 179 Euro: Polizist von „Reichsbürger“ schwer verletzt

Wegen 179 Euro: Polizist von „Reichsbürger“ schwer verletzt
+
Auf der Baustelle an der Moosburger Isarbrücke geht es flott voran. Schon am Freitagnachmittag soll nun die Vollsperrung wieder aufgehoben werden.

Autofahrer können aufatmen

Sperrung früher beendet: Gute Nachricht von der Isarbrücke Moosburg

  • schließen

Moosburg - Diese Meldung dürfte die Moosburger freuen: Der gute Baufortschritt lässt es zu, die Isarbrücke früher als geplant wieder für den Verkehr freizugeben. Noch diese Woche soll es so weit sein.

"Der gute Baufortschritt durch eine leistungsfähige Baufirma ließ es zu, dass die Geh- und Radwegbrücke und Stahlbogenbrücke früher als ursprünglich geplant verschoben werden konnten", schreibt das Staatliche Bauamt Freising in einer Pressemitteilung. Und gibt bekannt: "Nach Fertigstellung der Zufahrtsrampen kann die Behelfsumfahrung bereits am Freitagnachmittag für den Verkehr freigegeben werden."

Viele Moosburger dürften nach dieser Meldung aufatmen: Steht in der Stadt doch nicht nur die Eröffnung der Herbstschau (Freitag, 17.30 Uhr) unmittelbar bevor, sondern auch das Ende der Sommerferien. Viele hatten schon ein Verkehrschaos prophezeit, sollten die Schulbusse am ersten Schultag auf den weitläufigen Umleitungen fahren müssen. 

Moosburgs Bürgermeisterin Anita Meinelt hatte deshalb Anfang dieser Woche angekündigt, sie werde sich persönlich und vor Ort auf der Baustelle dafür einsetzen, dass nicht erst am Montag, 12. September, der Verkehr wieder fließen kann - so war es nämlich ursprünglich geplant gewesen.

Quiz zur Moosburger Isarbrücke: Können Sie diese 10 Fragen beantworten?

Trotz der Verkehrsfreigabe bittet das Staatliche Bauamt Freising weiterhin alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um "Verständnis für die auftretenden Behinderungen" sowie die Anlieger um "Nachsicht für die mit den gesamten Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen".

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Applaus für den Kompromiss
Flexible oder starre Abholzeiten in der Mittagsbetreuung? In dieser Frage war zuletzt eine hitzige öffentliche Debatte entbrannt. Nun, da der Gemeinderat darüber zu …
Applaus für den Kompromiss
Eisern zusammengehalten
„Man muss zusammenhalten, um die Höhen und Tiefen einer langen Ehe zu meistern – und sie zu einer glücklichen Ehe zu machen“, verrät Hermine Roth. Sie muss es wissen. …
Eisern zusammengehalten
Helfer dringend gesucht!
Auch die Mitglieder des Kinderschutzbunds sind vor Krankheiten nicht gefeit. Und so saßen am Dienstag lediglich sechs engagierte Damen im Haus der Vereine, um die …
Helfer dringend gesucht!
Nur wenig Sorgenfalten in der Wirtschaftswelt
Die Wirtschaft brummt, den Unternehmen geht es gut, wie lange nicht. Das kam auch klar zum Ausdruck beim IHK-Regionalausschuss Erding-Freising, der diesmal bei der Firma …
Nur wenig Sorgenfalten in der Wirtschaftswelt

Kommentare