+
Thermografie-Aufnahme eines Wohnhauses.

Energetischen Zustand sichtbar machen

Stadt Moosburg bietet kostenlosen Wärmebild-Service für Häuser an

Moosburg - Hausbesitzer und -bewohner in Moosburg können bald einen nützlichen Service der Stadt in Anspruch nehmen: Eine kostenlose Wärmebild-Analyse. Damit sollen energetische Schwachstellen an der Immobilie aufgedeckt werden.

Im Rahmen des Klimaschutzkonzepts der Stadt Moosburg soll eine Wärmebild-Kampagne durchgeführt werden. Dafür werden für den ersten Durchlauf einzelne Straßenzüge im Ort ausgewählt. Die Aktion ist für die Hausbesitzer und -bewohner kostenfrei und unverbindlich, verspricht die Stadt.

Mit Hilfe von Thermografie-Aufnahmen kann der energetische Zustand eines Gebäudes sichtbar gemacht und beurteilt werden. Durch unterschiedliche Farben werden in hoher Auflösung die unterschiedlichen Wärmedurchlässigkeiten von Gebäudeteilen und somit die energetischen Schwachstellen sichtbar. Für den Hausbesitzer ergeben sich deutliche Hinweise zu Handlungsbedarf und -möglichkeiten, die mit einer nachfolgenden gezielten Beratung konkretisiert und kalkuliert werden kann.

Und so funktioniert das Verfahren: Ein von der Stadt ausgewählter Energieberater geht, je nach Witterung, im Dezember oder Januar durch die ausgewählten Straßen und macht lediglich von der Gebäudeseite, die zur Straße hingewandt ist, eine Thermografie-Aufnahme. Grundstücke werden dazu nicht betreten. Betroffene Hausbewohner werden vorab informiert.

Im Februar wird es dann eine öffentliche Informationsveranstaltung zu dem Thema Thermografie geben, bei der die Hausbesitzer der ausgewählten Straßen die Möglichkeit haben, ihr Foto samt einer kurzer Beschreibung kostenlos zu erhalten, sodass bereits ein erster Überblick über das Gebäude vermittelt werden kann.

Bei der Veranstaltung haben laut Stadt außerdem alle Bürger die Möglichkeit, sich über verschiedene Beratungsmöglichkeiten informieren zu lassen.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Sie hat monatelang ihr Unwesen auf der Baustelle der „Neufahrner Kurve“ getrieben: eine Diebesbande, die immer wieder tonnenschweres Baumaterial mitgehen hat lassen. …
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Ein Vormittag im Wilden Westen
Schon von Weitem hört man Hämmern und laute Rufe vom Gelände des Sebaldhauses, das sich dieses Jahr in die Westernstadt „Sebaldhauscity“ verwandelt hat. Hier können die …
Ein Vormittag im Wilden Westen
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
Gammelsdorf - Energisch, laut kämpferisch: So war der Auftritt von Joachim Herrmann in Gammelsdorf. Doch in einen Punkt gab sich der Bayerische Innenminister reumütig.
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere
Er beließ es nicht bei vollmundigen Bekundungen, sondern setzte seine Absicht, sein Leben zu ändern unter anderem mit einer Langzeittherapie in die Tat um. Das ersparte …
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere

Kommentare