Noch ist alles ruhig im Moosburger Freibad. Doch ab Mitte Juni geht’s wieder rund: Dann startet die neue Saison.
+
Noch ist alles ruhig im Moosburger Freibad. Doch ab Mitte Juni geht’s wieder rund: Dann startet die neue Saison.

Verspätete Saisoneröffnung

Termin für Moosburgs Freibad-Start fix - Diverse Corona-Auflagen geplant

  • Andrea Hermann
    vonAndrea Hermann
    schließen

Nun steht fest, wann die Stadt Moosburg wieder ihr Freibad in der Bonau öffnet. Außerdem hat die Stadt bestimmte Corona-bedingte Auflagen angekündigt.

Moosburg – Mit etwas Verspätung und diversen Auflagen öffnet das Moosburger Freibad Mitte Juni seine Pforten. Doch nicht nur wegen der Corona-Pandemie wird es keine Badesaison wie bisher werden: Auch die Bauarbeiten für das neue Hallenbad sorgen für Einschränkungen auf dem Gelände.

Diverse Schutz- und Hygienemaßnahmen gilt es einzuhalten, wenn am 17. Juni die Badesaison im Moosburger Freibad beginnt. Mund-Nasen-Schutz im Kassenbereich, in den Toiletten und in möglichen Sammelumkleiden müssen getragen und ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden – auch in den Schwimmbecken. Das hat zur Folge, dass die Zahl der Besucher stark eingeschränkt werden muss: Seien in den vergangenen Jahren an „ganz guten, heißen Tagen bis zu 3500 Badegäste“ über den Tag verteilt ins Freibad gekommen, so Evelyn Stadler, stellvertretende Geschäftsleiterin der Stadt Moosburg, dürften heuer nur zwischen 600 und 700 Leute gleichzeitig im Freibad sein.

Corona-Auflagen im Freibad: So viele Personen dürfen gleichzeitig ins Becken

Auch müsse die Badeaufsicht die Zahl der Leute in den Becken im Blick haben: 80 Personen seien nach derzeitigem Stand im Schwimmerbecken erlaubt, 90 Personen im Nichtschwimmerbereich, in dem sich auch die Rutsche befindet. Auch in den Kinderbecken gibt es Begrenzungen. Um all diese Bestimmungen einhalten zu können und möglichst vielen Bürgern den Besuch im Freibad zu ermöglichen, „appellieren wir an die Vernunft der Leute“, so Stadler. Will heißen: Mit Rücksicht auf andere Badegäste sollten sich Besucher nur eine begrenzte Zeit im Freibad aufhalten. „Wir schreiben nichts vor“, so Stadler, aber vorstellbar wäre ein Aufenthalt von drei Stunden.

Wegen den Bauarbeiten für das neue Hallenbad wurden auf dem Freibad-Gelände Container aufgestellt.

Anders als in anderen Bädern benötigt man für den Freibad-Besuch kein Online-Ticket: Bezahlt wird an der Kasse. Ist die Obergrenze der Besucher erreicht, „muss man warten, bis einer das Freibad verlässt“, so Stadler.

Bauarbeiten sorgen für weitere Einschränkungen

Doch nicht nur die Corona-Bestimmungen machen einen Freibad-Besuch heuer besonders: Aktuell laufen die Arbeiten für das neue Hallenbad auf Hochtouren. Das hat zur Folge, dass etwa die Kasse und die alten Umkleiden in Container verlegt werden mussten, wobei die Umkleiden Corona-bedingt geschlossen bleiben. Zum Umziehen stehen lediglich die offenen Umkleiden auf der Liegewiese zur Verfügung. Auch der Kiosk musste den Bauarbeitern weichen – er befindet sich ebenfalls in einem Container und ist geöffnet.

Trotz aller Einschränkungen bleibt eines gleich: die Öffnungszeiten des Moosburger Freibads.

Optiker gibt Tipps: So beschlägt die Brille nicht - trotz Corona-Maske

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ekel-Szenario an See in Oberbayern: Grill-Gäste hinterlassen Müll-Chaos - Maden tümmeln sich im Fleisch
Die Marzlinger Fischer haben an ihrem Ssee schon einige Unappetitlichkeiten erlebt. Aber das Ekel-Szenario, das sich ihnen jetzt geboten hat, ist schlimmer als alles …
Ekel-Szenario an See in Oberbayern: Grill-Gäste hinterlassen Müll-Chaos - Maden tümmeln sich im Fleisch
Freisings Freie Wähler fordern: Startbahn-Projekt am Flughafen endgültig beenden
Freisings Freie Wähler fordern das endgültige Aus für die dritte Startbahn. In einem offenen Brief appellieren sie an Ministerpräsident Söder.
Freisings Freie Wähler fordern: Startbahn-Projekt am Flughafen endgültig beenden
Ladung verrutscht: Holzplatte prallt gegen VW
Glück im Unglück: Weil die Ladung eines Anhängers verrutschte, prallte eine Holzplatte gegen ein entgegenkommendes Auto. Verletzt wurde niemand.
Ladung verrutscht: Holzplatte prallt gegen VW
Erfolg für Fresh-Fraktion: Regenbogenfahne in Moosburg nach langer Debatte gehisst
Mitten in Moosburg weht nun eine Regenbogenfahne. Auf den Vorstoß seitens der Fresh-Fraktion folgten intensive Diskussion - und jetzt ein Kompromiss.
Erfolg für Fresh-Fraktion: Regenbogenfahne in Moosburg nach langer Debatte gehisst

Kommentare