Polizei ermittelt

Unfall: Kinder werfen in Moosburg Stein von der Brücke

Moosburg - Schrecksekunde für eine Autofahrerin (52): Die Frau wurde am Mittwoch Opfer eines dummen Streichs.

Die Frau (Kreis Freising) war laut Polizei  um 14.30 Uhr mit ihrem Golf auf der Staatsstraße 2350 in Moosburg unterwegs, als plötzlich ein Stein mitten auf ihrer Windschutzscheibe einschlug. Offenbar wurde er von zwei noch unbekannte Kindern von der Fußgängerbrücke Breitenbergstraße/Mühlbachbogen geworfen. Bub und Mädchen sollen zwischen acht und zehn Jahren alt sein. Verletzt wurde zwar niemand, die Polizei ermittelt aber wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zudem entstand 600 Euro Sachschaden. Hinweise an die PI Moosburg, Tel. (0 87 61) 3 01 80.

ft

Rubriklistenbild: © Grafik: Hirschfeld

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Löwenwirt hört auf
Das weltweit einzige Weißwurstdenkmal gehört Günter Wittmann: Aufgestellt wurde es vor 15 Jahren, als Wittmann noch Pächter der Aktienschänke war. Jetzt steht es vor dem …
Der Löwenwirt hört auf
Hallbergmoos: Rasenmähertraktor aus Schuppen geklaut
In der Nacht auf Donnerstag haben dreiste Diebe einen Rasenmähertraktor in Hallbergmoos gestohlen - aus einem versperrten Schuppen.
Hallbergmoos: Rasenmähertraktor aus Schuppen geklaut
Betrugsanrufe bei Moosburger Bürgern: Bitte passt auf!
Mehrere Betrungsanrufe gingen in den vergangenen Tagen bei Moosburger Bürgern ein. Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht.
Betrugsanrufe bei Moosburger Bürgern: Bitte passt auf!
Drogenfahrt? 20-jähriger Opel-Fahrer muss zum Bluttest
Einen konkreten Verdacht auf eine Autofahrt unter Drogen hatte die Polizei Freising am Freitag. Der junge Mann musste zum Bluttest.
Drogenfahrt? 20-jähriger Opel-Fahrer muss zum Bluttest

Kommentare