Polizei ermittelt

Unfall: Kinder werfen in Moosburg Stein von der Brücke

Moosburg - Schrecksekunde für eine Autofahrerin (52): Die Frau wurde am Mittwoch Opfer eines dummen Streichs.

Die Frau (Kreis Freising) war laut Polizei  um 14.30 Uhr mit ihrem Golf auf der Staatsstraße 2350 in Moosburg unterwegs, als plötzlich ein Stein mitten auf ihrer Windschutzscheibe einschlug. Offenbar wurde er von zwei noch unbekannte Kindern von der Fußgängerbrücke Breitenbergstraße/Mühlbachbogen geworfen. Bub und Mädchen sollen zwischen acht und zehn Jahren alt sein. Verletzt wurde zwar niemand, die Polizei ermittelt aber wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zudem entstand 600 Euro Sachschaden. Hinweise an die PI Moosburg, Tel. (0 87 61) 3 01 80.

ft

Rubriklistenbild: © Grafik: Hirschfeld

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Monate früher als geplant
Vier Monate früher als geplant hat vor wenigen Tagen die Autobahndirektion Südbayern die erweiterte und komplett neu gestaltete Rastanlage Fürholzen-Ost an der A 9 …
Vier Monate früher als geplant
Valentin aus Moosburg
Valentin erblickte im Klinikum Landshut-Achdorf das Licht der Welt, 53 Zentimeter groß und 3510 Gramm schwer. Die Eltern Martin und Christine Kraus aus Moosburg sowie …
Valentin aus Moosburg
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Spinale Muskelatrophie ist eine seltene Krankheit, die meist eine schwere körperliche Behinderung oder sogar den Tod mit sich bringt. Ein betroffener Vater hat sich …
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Schlägerei in Hallbergmoos: Ein Verletzter, drei Beteiligte flüchtig
Eine Schlägerei ereignete sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Hallbergmoos. Am Ort des Geschehens konnte allerdings nur noch der Geschädigte angetroffen …
Schlägerei in Hallbergmoos: Ein Verletzter, drei Beteiligte flüchtig

Kommentare