+
Einer der Täter wurde gefilmt, als er die Überwachungskamera mit einer Plastiktüte abdeckte. Besonders auffällig: seine Baseballkappe der Los Angeles Dodgers und die gerippte Lederjacke.

15.000 Euro Beute bei Euronics Stampfl

Video: Das sind die Einbrecher aus der Moosburger Altstadt

  • schließen

Moosburg - Mitten in der Altstadt wurde in der Nacht zum Samstag bei Euronics Stampfl eingebrochen. Doch die Täter wurden dabei gefilmt. Wir zeigen das Video der Überwachungskamera.

Im Herzen der Altstadt von Moosburg wurde in der Nacht zum Samstag, 28. Mai,  in den Elektro-Laden Euronics Stampfl eingebrochen (wir haben berichtet). Die Täter gingen äußerst planmäßig vor und machten reichlich Beute: Geschäftsführer Klaus Stampfl beziffert den Schaden auf rund 15.000 Euro. Doch auch wenn die Ganoven vermummt waren: Ein Überwachungsvideo zeigt zum Teil auffällige Details der Kleidung und auch die Gesichtszüge eines Einbrechers. Das Video wurde bislang schon hundertfach bei Facebook verbreitet.

Das ist das Überwachungsvideo: 

Im Gespräch mit dem Freisinger Tagblatt zeigte sich Klaus Stampfl ziemlich frustriert von dem Vorfall. „Wir sind eigentlich gesichert wie ein Bunker. Wir haben Kameras, Licht mit Bewegungsmelder, vergitterte Fenster und auch Stahltüren im Inneren. Aber selbst die haben die Täter mit brachialer Gewalt aufgehebelt“, sagt Stampfl. Auch die Alarmanlage habe funktioniert. Er vermute, dass die Täter dann abgewartet hätten und ein zweites Mal zurückgekommen seien. „Es waren wohl drei Männer und eine Frau.“

Die Beute war hochwertig: Zehn Smartphones vom Typ iPhone 6s und drei Samsung Galaxy S7 verschwanden. Und – laut Stampfl „besonders tragisch“: Auch das HP-Notebook eines Kunden, das zur Reparatur abgegeben war, fiel den Dieben in die Hände.

Zeugenaufruf:

Hinweise zum Fall nimmt die Kripo Erding entgegen: Tel. (08122) 968-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Froh über Debatten, verärgert über Jusos
Bei der Freisinger SPD weiß man nicht so genau, was man davon halten soll, dass der Bundesparteitag den Weg für die GroKo geebnet hat. „In Jedem schlugen zwei Herzen“, …
Froh über Debatten, verärgert über Jusos
Falscher Brite sitzt in Eichstätt hinter Gittern
Was macht man, wenn man einen fremden Reisepass findet? Ein Nigerianer wollte damit nach Kanada. Jüngst scheiterte der 27-Jährige jedoch am Flughafen München bei dem …
Falscher Brite sitzt in Eichstätt hinter Gittern
Ein zweites Bierzelt: Bekommt der Freisinger Festwirt Konkurrenz?
Wer auf dem Freisinger Volksfest bei den kommenden drei Auflagen als Festwirt fungieren wird, steht fest. Aber vielleicht nicht alleine! 
Ein zweites Bierzelt: Bekommt der Freisinger Festwirt Konkurrenz?
Weltladen Freising: Menschen müssten nicht hungern
„Essen ist politisch“ prangt in großen Buchstaben auf der Schaufensterscheibe des Weltladens. Dahinter sind eine Weltkugel und Lebensmittel aus fairer sowie …
Weltladen Freising: Menschen müssten nicht hungern

Kommentare