Am helllichten Tag

Wang: Einbrecher wird von Frau überrascht - und türmt durchs Fenster

  • schließen

Wang - Einen Einbrecher hat eine Frau in Volkmannsdorf (Gemeinde Wang) am Montagvormittag überrascht. Die Polizei sucht nun mit einer Beschreibung nach dem Flüchtigen.

Mit dem Schrecken davongekommen ist am Montagvormittag eine Frau, in deren Haus in Volkmannsdorf (Gemeinde Wang) sich Einbrecher herumgetrieben hatten. Wie die Polizei Moosburg berichtet, gelangte ein unbekannter Mann gegen 9 Uhr vermutlich durch ein geöffnetes Fenster oder eine unverschlossene Tür in das Anwesen an der Eichenstraße. Der ungebetene Besucher wurde von der Wohnungsinhaberin jedoch bemerkt. Er nahm durch ein Fenster Reißaus und flüchtete in Richtung der angrenzenden Felder.

Der Täter trug einen grauen Anorak und eine schwarze Strickmütze, mehr ist zu seiner Person nicht bekannt. Außerdem dürfte eine zweite männliche Person beteiligt gewesen sein. „Leider wurde die Polizei erst rund zwei Stunden nach dem Vorfall informiert“, heißt es im Bericht der Beamten. So konnten keine unmittelbaren Fahndungsmaßnahmen mehr eingeleitet werden. Am Gebäude entstand kein Sachschaden und es wurde auch nichts entwendet.

Einbruchs-Prävention: Die Tipps der Polizei

  • Verschließen Sie Eingangstüren immer, Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit
  • Gekippte Fenster sind „offene“ Fenster und leicht zu öffnen
  • Rollläden sollten zur Nachtzeit - und nach Möglichkeit nicht tagsüber - geschlossen werden
  • Prüfen Sie, wer ins Haus will, bevor Sie den Türöffner drücken
  • Achten Sie auf Fremde in Mehrfamilienhäusern oder auf dem Nachbargrundstück und sprechen Sie diese an
  • Sorgen Sie bei längerer Abwesenheit dafür, dass die Wohnung einen bewohnten Eindruck macht (Briefkasten leeren usw.)
  • Lassen Sie Wertsachen nicht offen herumliegen
  • Wichtige Dokumente und wertvolle Gegenstände gehören in das Schließfach Ihrer Bank oder in ein verstecktes fest verankertes Wertbehältnis
  • Kennzeichnen Sie Ihre Wertgegenstände und fertigen Sie Farbfotos an
  • Mechanische sicherungstechnische Einrichtungen erschweren das Eindringen in Ihre Wohnung
  • Alarmieren Sie in Verdachtsfällen über den Notruf 110 sofort die Polizei

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Es blieb nicht bei einer Nacht
„Auf geht’s“ heißt die Party, mit der die neu formierte Band „Zruck zu dir“ morgen Abend ins Partygeschehen eingreift. Allesamt mit jeder Menge Musikerfahrung im Blut, …
Es blieb nicht bei einer Nacht
Fahrzeug fängt bei Oberhummel plötzlich zu brennen an
Als ein 27-jähriger Moosburger am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der St 2350 die Abfahrt nach Oberhummel passierte, fing sein Hyundai i30 plötzlich im Motorraum zu brennen …
Fahrzeug fängt bei Oberhummel plötzlich zu brennen an
Kleines Minus trübt die Stimmung nicht
Auf Kontinuität setzen die Jagdschloss-Schützen Hausmehring. So bleibt Markus Tafelmaier Schützenmeister, auch die weitere Vorstandschaft blieb fast zusammen. Mehrere …
Kleines Minus trübt die Stimmung nicht
Der historische Bockerlradweg bekommt ein neues Schild
Ein neues Schild ziert seit kurzem den Bockerlradweg im Bereich der Bahnleite in Au – und weist gleichzeitig darauf hin, dass dieser inzwischen seit zehn Jahren …
Der historische Bockerlradweg bekommt ein neues Schild

Kommentare