Zwischen Auto und Wand eingeklemmt

Sie wollte ihr rollendes Auto aufhalten: Frau schwer verletzt

Moosburg - Beim Versuch, ihr wegrollendes Auto von außen zu stoppen, wurde eine Frau aus Moosburg am Mittwoch schwer verletzt. 

Wie die Moosburger Polizei berichtet, wollte die 58-jährige Frau am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr ihren Pkw, Opel Corsa vor einer Garage im Stadtgebiet abstellen. Sie stieg aus dem Fahrzeug aus, um das Garagentor zu öffnen. In diesem Moment rollte das Fahrzeug nach hinten zur Fahrbahn weg. 

Die 58-Jährige lief daraufhin zum Wagen, um diesen zu stoppen. Dabei geriet sie jedoch hinter das Fahrzeugheck - und wurde zwischen einer angrenzenden Mauer und dem Opel eingeklemmt. 

Ersthelfer befreiten die Frau

Durch ihre Hilferufe aufmerksam geworden, kamen Ersthelfer hinzu und befreiten die Frau, die später mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. 

Es entstand nur geringer Sachschaden. Wie die Polizei mitteilt, verfügt das Fahrzeug über ein Automatikgetriebe. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ein Bedienungsfehler unfallursächlich sein, heißt es im Bericht der Beamten. Neben der Polizeiinspektion Moosburg waren Kräfte der Feuerwehr Moosburg, ein Rettungswagen und ein Notarzt an der Unfallstelle im Einsatz.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starkes Bier, starker Auftritt
Bei der Premiere im vergangenen Jahr noch brav, bei der zweiten Auflage heuer schon etwas schärfer: Bruder Johann hat bei seiner Fastenpredigt kaum jemanden verschont.
Starkes Bier, starker Auftritt
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Genau unter die Lupe nahm die Polizei Freising  in der vergangenen Woche die Radfaher. Und jetzt wurde die traurige Bilanz präsentiert: Es gab mehr als 50 Verstöße im …
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“
Er hat die Entwicklung des Technischen Hilfswerks in Freising seit mehr als 40 Jahren maßgeblich geprägt: Manfred Kürzinger. Für diesen Einsatz bekam er jetzt in Berlin …
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“
Geflügel rund um den Pullinger Weiher muss wieder in den Stall
Die Freude über die Auflockerung der Stallpflicht währte nur zehn Tage, zumindest für die Geflügelhalter und -züchter im Umkreis des Pullinger Weihers. Dort ist ein …
Geflügel rund um den Pullinger Weiher muss wieder in den Stall

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare