Zwischen Auto und Wand eingeklemmt

Sie wollte ihr rollendes Auto aufhalten: Frau schwer verletzt

Moosburg - Beim Versuch, ihr wegrollendes Auto von außen zu stoppen, wurde eine Frau aus Moosburg am Mittwoch schwer verletzt. 

Wie die Moosburger Polizei berichtet, wollte die 58-jährige Frau am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr ihren Pkw, Opel Corsa vor einer Garage im Stadtgebiet abstellen. Sie stieg aus dem Fahrzeug aus, um das Garagentor zu öffnen. In diesem Moment rollte das Fahrzeug nach hinten zur Fahrbahn weg. 

Die 58-Jährige lief daraufhin zum Wagen, um diesen zu stoppen. Dabei geriet sie jedoch hinter das Fahrzeugheck - und wurde zwischen einer angrenzenden Mauer und dem Opel eingeklemmt. 

Ersthelfer befreiten die Frau

Durch ihre Hilferufe aufmerksam geworden, kamen Ersthelfer hinzu und befreiten die Frau, die später mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. 

Es entstand nur geringer Sachschaden. Wie die Polizei mitteilt, verfügt das Fahrzeug über ein Automatikgetriebe. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ein Bedienungsfehler unfallursächlich sein, heißt es im Bericht der Beamten. Neben der Polizeiinspektion Moosburg waren Kräfte der Feuerwehr Moosburg, ein Rettungswagen und ein Notarzt an der Unfallstelle im Einsatz.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heilmeiers neues Dienstfahrzeug wird ein Elektroauto
Neufahrn – Wie es sich für einen Bürgermeister der Grünen gehört, fährt Rathauschef Franz Heilmeier bald ein Elektroauto. Der Gemeinderat hat jetzt der Anschaffung eines …
Heilmeiers neues Dienstfahrzeug wird ein Elektroauto
Führungswechsel: Rainer Klier ist neuer Vorsitzender der CSU Nandlstadt
Nandlstadts CSU hat sich neu aufgestellt: Der 29-jährige Rainer Klier beerbt den Vorsitzenden Andreas Hofstetter, der nach zwölf Jahren die Führung aufgibt. Inwieweit …
Führungswechsel: Rainer Klier ist neuer Vorsitzender der CSU Nandlstadt
„Nur gemeinsam kann man etwas bewegen“
Seit seiner Kindheit lebt er in Erding. Gearbeitet hat er 29 Jahre lang am Krankenhaus Landshut-Achdorf: Dr. Roland Brückl. Seit dem 1. April ist er nun Chefarzt der …
„Nur gemeinsam kann man etwas bewegen“
Annäherung an Luther mit jugendlichem Dichter-Wettstreit
„Wer(s) glaubt, wird selig.“ Das ist das Thema für acht in Deutschland bekannte Poetry Slammer, die in zwei Wochen in Freising auftreten werden. Der Anlass: Das …
Annäherung an Luther mit jugendlichem Dichter-Wettstreit

Kommentare