Jetzt klickten die Handschellen. Die Männer, die den Obdachlosen überfallen haben, sind gefasst.dpa

Überfall auf Obdachlosen

Täter kommen aus Moosburg

Die Polizei hat die beiden Männer gefasst, die in Moosburg einen Obdachlosen überfallen haben.

Wie berichtet, wurde am Donnerstag, 26. Januar ein Obdachloser, der sich in Moosburg im Vorraum einer Bank aufwärmte, von zwei Männern überfallen und ausgeraubt. Die Kriminalpolizeiinspektion Erding konnte jetzt die mutmaßlichen Täter ermitteln und identifizieren. Dabei handelt es sich, wie soeben mitgeteilt wurde,  um zwei 22 und 26 Jahre alte Männer mit Wohnsitz in Moosburg. Wie die Polizei den Tätern auf die Spur kam, wurde bisher noch nicht mitgeteilt. 

 Beide konnten am Dienstagabend in Moosburg festgenommen werden. Sie wurden am Mittwochnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut wegen des Verdachts einer Raubtat dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Sie machten keine Angaben zur Sache. Es erging Haftbefehl. Die beiden Moosburger wurden in eine bayerische Haftanstalt eingeliefert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrkommandant muss zu Einsatz im eigenen Haus eilen
Ausgerechnet zum eigenen Haus musste Moosburgs 2. Feuerwehrkommandant am Dienstag ausrücken. Im Interview spricht Franz Jantschy über diesen realen Albtraum.
Feuerwehrkommandant muss zu Einsatz im eigenen Haus eilen
"G'sund bleib'n!"
„G‘ sund bleib‘n!“ Diesen Geburtstagswunsch haben Sie sicherlich schon oft gehört. Bei Meinungsumfragen nach den häufigsten Wünschen steht die Gesundheit an oberster …
"G'sund bleib'n!"
Boxkampf mit dem Pfarrer
Wenn am 11.11. die Günzenhausener Dorfbühne ihr neues Stück präsentiert, darf sich das Publikum auch auf einige Neuerungen freuen. Und das liegt nicht nur daran, dass …
Boxkampf mit dem Pfarrer
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium
Mit einem bunten Programm feiert „eine Institution“ (Bürgermeister Reents) diese Woche ihr 90-jähriges Bestehen: der Goldachmarkt.
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium

Kommentare