Polizei ermittelt

Moosburg: Überfall auf Taxifahrer - Kripo Erding bittet um Hinweise 

  • schließen

Moosburg - Ein 25-jähriger Taxifahrer wurde Montagfrüh überfallen. Der unbekannte Täter bedrohte ihn mit einem Messer. Der Taxifahrer blieb unverletzt.

Unverletzt überstand ein Taxifahrer (25) in Moosburg einen Überfall. Der Täter, der ihn mit einem Messer bedroht hatte, flüchtete mit den Tageseinanhmen. Es war Montag um 2.45 Uhr, als der Täter in Landshut am Taxistand bei der Martinskirche in das Taxi stieg und sich nach Moosburg chauffieren ließ. In der Stadtwaldstraße forderte er laut Polizei nach dem Anhalten die Herausgabe von Bargeld und des Handys. Dabei bedrohte er den Taxifahrer mit einem Messer. Der 25-Jährige reagierte geistesgegenwärtig, zog die Autoschlüssel ab und flüchtete aus dem Wagen. Der Täter sackte die Tageseinnahmen ein und verschwand zu Fuß in unbekannter Richtung. Eine von der Polizeiinspektion Moosburg eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. 

Täterbeschreibung

Der Täter war etwa 50 Jahre alt, 1,70 Meter groß. Er hatte eine kräftige Figur, trug eine dunkle Hose, eine zweifarbige hellgraue/schwarze dicke Jacke mit Kragen, schwarze Lederhandschuhe und Halbschuhe. Er sprach bayerischen Dialekt. Die Kripo Erding bittet um Hinweise unter Tel. (0 81 22) 96 80.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heuer bei jedem Wetter: Neuer Anlauf für die Moosburger Sommernacht
Neuer Anlauf für die Sommernacht: Am Samstag, 24. Juni, soll die Großveranstaltung in der Moosburger Altstadt über die Bühne gehen – in diesem Jahr bei jedem Wetter.
Heuer bei jedem Wetter: Neuer Anlauf für die Moosburger Sommernacht
Auf schmalen Pfaden durchs „Wunderland“ Garchinger Heide
Die BayernTourNatur hat heute rund 50 interessierten Bürgern besondere Blicke hinter die „Kulissen“ der Garchinger Heide gestattet. Auch die Lokalprominenz war vertreten.
Auf schmalen Pfaden durchs „Wunderland“ Garchinger Heide
Kurioser Diebstahl: Drei Ortsschilder von Gammelsdorf geklaut
Nanu, wo sind denn die Ortsschilder hin? Das fragt man sich derzeit in Gammelsdorf an gleich drei Ortseingängen. Dort waren unbekannte Diebe am Werk.
Kurioser Diebstahl: Drei Ortsschilder von Gammelsdorf geklaut
Endlich wieder ein schönes Sommerfest!
Die Mühe hat sich gelohnt: Über 750 Gäste besuchten das Sommerfest der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf dem Campus. Und die Besucher schwärmten nicht nur von der …
Endlich wieder ein schönes Sommerfest!

Kommentare