Moosburg: Unbekannter benutzt Mühlbach als Mülltonne

Moosburg - Unfassbar: Obwohl ein aufmerksamer Bürger den Unbekannten ansprach, ließ der sich nicht davon abhalten, mehrere Müllsäcke und Kanister im Mühlbach zu entsorgen. Die Polizei hat vielversprechende Ermittungsansätze.

Eine noch nicht bekannte Person warm am Samstag gegen 20.45 Uhr mehrere Müllsäcke und Kanister im Bereich der Viehmarktstraße in den Mühlbach. Offensichtlich wollte er sich die Entsorgung ersparen. Ein aufmerksamer Bürger beobachtete den Unbekannten dabei, sprach diesen sogar an, was den Mann allerdings nicht davon abhielt, weiter zu machen. Dank der Hinweise des engagierten Mitbürgers gibt es vielversprechende Ermittlungsansätze und der noch Unbekannte wird mit einem dementsprechenden Bußgeld rechnen müssen. Sollten Sie auch Hinweise zum Täter geben können, bitte melden Sie sich bei der Polizeiinspektion Moosburg unter der Telefonnummer 08761/30180.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hoch auf dem Giggenhauser Faschingswagen
Giggenhausen – Die Ideen gehen ihnen nicht aus, der Spaß an der Freude auch nicht: Die Rede ist von den Akteuren des Projekts „Faschingswagen“ in Giggenhausen, das heuer …
Hoch auf dem Giggenhauser Faschingswagen
Ortsbeauftragter und Vize-Landessprecher: Freisinger steigt beim THW auf
Freising - Er repräsentiert nun rund 15 000 ehrenamtliche Kräfte: Michael Wüst aus Freising wurde zum stellvertretenden Landessprecher des THW gewählt. Er übernimmt das …
Ortsbeauftragter und Vize-Landessprecher: Freisinger steigt beim THW auf
Nächtliche Schreie und Schläge
Zwei Flüchtlinge aus Eritrea (21 und 30) mussten sich vor dem Amtsgericht Freising wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung verantworten. Die Tat bestritten die …
Nächtliche Schreie und Schläge
Diplomatie zum Anfassen
Einblicke in die große Politik und die hohe Kunst der Diplomatie vermittelte der derzeitige deutsche Botschafter in Moskau, Rüdiger von Fritsch, Schülern der elften und …
Diplomatie zum Anfassen

Kommentare