Fast alles hat gepasst

Weihnachtsstimmung pur – mit einem Makel

Moosburg – Mit einer Mischung aus Tradition und Moderne haben die Veranstalter des Christkindlmarkts am Zehenstadel hunderte von Besuchern begeistert. Erstmals trat mit der Gammelsdorferin Verena Manhart ein leibhaftiges Christkindl in Aktion.

Gleichzeitig warteten die Veranstalter von Moosburg Marketing neben vorweihnachtlichen Klängen auch mit Rockmusik auf.

Die Band „Projekt 7“ begeisterte am zweiten Wochenende nicht nur junge Besucher. Vor der Bühne machten Kinder und Eltern gemeinsame Sache, als die Erdinger Formation neben gefühlvollen Balladen auch die eine oder andere Soulnummer zum Tanz aufspielte. Aber: Unter den Besuchern gab es auch Stimmen, die das für „ wenig weihnachtlich“ erachteten.

Das konnte man von Auftritten wie dem der Mädchen und Buben der Theresa-Gerhardinger-Grundschule nicht behaupten. Die sangen begeistert Weihnachtslieder, klatschen mit den Händen den Rhythmus dazu. Die Besucher standen dicht gedrängt vor der Bühne und spendeten den Kindern ordentlich Applaus. Viel Beifall gab es auch für das neue Beleuchtungskonzept. Noch nie hat der Christkindlmarkt am Zehenstadel, haben die Buden und das ganze Ambiente in solchem Glanz erstrahlt.

An den Ständen im Zehenstadel selbst ging es bisweilen ruhig zu. Außer natürlich, als das Christkindl dort am Sonntag noch einmal zu Besuch kam – da gab es bei Kindern und Eltern draußen kein Halten mehr.

Alexander Fischer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadt legt finanziellen Fehlstart hin
Das geht ja schon gut los: Gleich der erste Bauabschnitt des Innenstadtumbaus wurde um 16 Prozent teurer als ursprünglich geschätzt.
Stadt legt finanziellen Fehlstart hin
Dringender Appell an Katzenfreunde
Der Tierschutzverein Freising hat ein Problem: Immer häufiger können aufgefundene Katzen ihren Besitzern nicht zugeordnet werden. Wie in den Jahren zuvor haben die …
Dringender Appell an Katzenfreunde
Die Halle, ein Gewinn für alle
Das vor Hochwasser sichere neue Sportheim beschäftigt den Gemeinderat in beinahe jeder Sitzung. Dafür läuft aber auch alles nach Plan. Wieder ist man der Realisierung …
Die Halle, ein Gewinn für alle
Die Vision des Investors setzt sich durch
Leuchtturm, Landmarke, Wahrzeichen – alles Begriffe, die eine Rolle spielten beim Richtfest der neuen Skydiving-Anlage am Römerweg. Dass der über 30 Meter hohe Bau schon …
Die Vision des Investors setzt sich durch

Kommentare