Stellvertretende Landrätin tritt zur Wahl an

Mooser-Niefanger kandidiert für den Bundestag

  • schließen

Freising – Sie ist Trainerin, Unternehmerin und Autorin. Und sie ist Politikerin: Birgit Mooser-Niefanger. Jetzt will sie Politik zu ihrem Beruf machen, will 2017 für Bündnis 90/Die Grünen nach Berlin in den Bundestag einziehen.

Am 13. Oktober wird sie ihre Partei aller Voraussicht nach als Kandidatin benennen.

Mooser-Niefanger, die 2014 sowohl in den Freisinger Stadtrat als auch in den Kreistag gewählt wurde, ist seit den Kommunalwahlen vor zwei Jahren auch stellvertretende Landrätin. Zuvor war sie bei der Landratswahl knapp an der Stichwahl vorbeigeschrammt. Mooser-Niefanger freut sich, so sagte sie dem Freisinger Tagblatt auf Nachfrage , darüber, dass ihre Partei sie jetzt als Bundestagskandidatin nominieren will. Und die 47-Jährige freut sich auch auf den bevorstehenden Wahlkampf.

Denn 2017 dürfte, so sagt sie, eine extrem spannende Bundestagswahl werden. Und da dabei sein zu können, sei eine wichtige und tolle Sache. Wenn also die Grünen aus Freising und Pfaffenhofen am 13. Oktober in Allershausen zusammenkommen, um einen Kandidaten für Berlin zu küren, dann dürfte Mooser-Niefanger keinen Gegenkandidaten haben. Zumindest beim Volksfestrundgang am Samstag hatte Mooser-Niefanger, die vor allem auch als Initiatorin des SV Zukunft bekannt ist, auch schon das passende und richtungsweisende Lebkuchenherz um den Hals hängen: „Gruß aus Freising“ stand darauf zu lesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gekenterte Kanuten mit Seilwinde gerettet
Aus einem lustigen Betriebsausflug in Kanus wurde am Samstag am späten Nachmittag plötzlich eine lebensgefährliche Situation: Zwei der Boote kenterten – und zwei der …
Gekenterte Kanuten mit Seilwinde gerettet
So wundervoll klingt ein Jahr
Mit Joseph Haydns spätklassischem Alterswerk „Die Jahreszeiten“ in einer konzentrierten Fassung begeisterten der Chor Cantus Eho, das Kammerorchester Eching und als …
So wundervoll klingt ein Jahr
Eine Show der Extraklasse
Handys aus, Haarspray raus! Der dritte Freisinger Musicalsommer gab sich bunt. Knallbunt. Und das nicht nur durch Bühnenbild und Beleuchtung. „Hairspray“ war ein …
Eine Show der Extraklasse
Landkreis Freising richtet Fonds für Verhütungsmittel für Bedürftige ein
Frauen, die sich keine Verhütung leisten können, bekommen Hilfe vom Landkreis Freising. Sie können beantragen, dass die Kosten für ihre Verhütungsmittel übernommen …
Landkreis Freising richtet Fonds für Verhütungsmittel für Bedürftige ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.