Höflinger und Müller übernehmen Müller-Brot-Filialen

Neufahrn - Jetzt ist es offiziell: Die Müller-Brot-Filialen werden übernommen - von Franz Höflinger und Eva Müller. Der Ostendorf-Deal ist damit endgültig vom Tisch.

Das Filialnetz der insolventen Großbäckerei Müller-Brot wird von der Tochter des Firmengründers, Eva Müller, und dem Münchner Bäcker Franz Höflinger übernommen. Das teilte Insolvenzverwalter Hubert Ampferl am Donnerstag mit. Die Zukunft der Brotfabrik in Neufahrn ist dagegen noch ungewiss.

Alles zu Müller-Brot finden Sie hier!

Der vorherige Müller-Brot-Besitzer Ostendorf hatte die Produktion wegen Hygienemängeln auf Anordnung der Lebensmittelaufsicht im Januar schließen müssen und Insolvenz angemeldet. Überraschend hatte der Gläubigerausschuss Müller-Brot vor einer Woche wieder an Ostendorf verkaufen wollen, aber der Deal platzte. So kam das zunächst unterlegene Angebot von Müller und Höflinger zum Zuge.

Die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) begrüßt die Übernahme der Müller-Brot-Filialen durch die frühere Geschäftsführerin Eva Müller und den Münchner Backunternehmer Franz Höflinger. “Wir freuen uns, dass die beiden das übernehmen“, sagte NGG-Geschäftsführer Freddy Adjan. “Wir begrüßen das ausdrücklich und bieten unsere Zusammenarbeit und Unterstützung an.“ Möglich seien zum Beispiel flexible Arbeitszeitmodelle.

Sorge mache der Gewerkschaft aber die Zukunft der Großbäckerei in Neufahrn. Dem bisherigen Eigentümer Klaus Ostendorf gehöre die wichtigste Produktionsanlage in der Brotfabrik ebenso wie die EDV-Anlage, sagte Adjan. “Ich hoffe, dass das auch noch klappen wird.“ Rund 700 der zuletzt rund 1100 Mitarbeiter sind seit dem Auslaufen des Insolvenzgeldes am vergangenen Wochenende freigestellt. Etliche Kollegen hatten zuvor bereits selbst gekündigt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen (12) von Auto erfasst und getötet: Bekiffter Fahrer erhält Geldstrafe
Nach einem tragischen Unfall, bei dem 2017 ein Mädchen gestorben war, musste sich nun der Fahrer vor Gericht verantworten. Es wurde eine emotionale Verhandlung.
Mädchen (12) von Auto erfasst und getötet: Bekiffter Fahrer erhält Geldstrafe
Wieder im Kabinett: Florian Herrmann ist jetzt „Außenminister Bayerns“
Florian Herrmann (46) gehört seit Montag wieder dem Kabinett von Ministerpräsident Markus Söder an. Für Herrmann, wie er unserer Zeitung gegenüber sagte, „eine Ehre und …
Wieder im Kabinett: Florian Herrmann ist jetzt „Außenminister Bayerns“
22-jähriger Dealer versorgte Jugendliche mit Drogen
Ein junger Mann hat seit mehr als einem Jahr einen größeren Personenkreis rund um Zolling mit Drogen versorgt. Weil darunter auch mehrere Jugendliche waren, handelt es …
22-jähriger Dealer versorgte Jugendliche mit Drogen
Tankstelle in Nandlstadt überfallen: Mann mit Messer flüchtet nach Norden - Täterbeschreibung
Ein mit einem Messer bewaffneter Täter hat am Sonntag eine Tankstelle in Nandlstadt überfallen und dabei Bargeld erbeutet. Die Polizei hat eine Beschreibung …
Tankstelle in Nandlstadt überfallen: Mann mit Messer flüchtet nach Norden - Täterbeschreibung

Kommentare