Schlägerei in der Münchner Altstadt

19-Jähriger tritt auf Mann (33) am Boden ein

  • schließen

München/Neufahrn - Brutal zugetreten hat ein 19-Jähriger im Zuge einer Schlägerei, die sich am Dienstag in den frühen Morgenstunden auf der Sonnenstraße in der Münchner Altstadt abgespielt hat.

Wie das Polizeipräsidium München mitteilt, waren der 19-Jährige aus Neufahrn und ein Sauerlacher (19) – beide waren „deutlich alkoholisiert“ – mit einem ebenfalls betrunkenen 33-jährigen Mann aus Ungarn in Streit geraten. Dieser wurde zunächst von einem der beiden zu Boden geschubst. Danach trat ihm der Neufahrner gegen den Kopf. Zeugen gelang es schließlich, dazwischenzugehen und die Polizei und den Rettungsdienst zu alarmieren. 

Der Ungar wurde mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht, wo er nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden konnte. Die beiden 19-Jährigen wurden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt und aufgrund ihrer Alkoholisierung und ihres aggressiven Verhaltens in Gewahrsam genommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gelungene Premiere für den Ball der Hallertau
Au/Hallertau – Der „Ball der Hallertau“ ist auf Anhieb geglückt. Zwar hätten bei der Premiere der Veranstaltung am Samstag durchaus noch mehr Gäste in die Auer …
Gelungene Premiere für den Ball der Hallertau
FDP Moosburg/Hallertau holt streitbaren Querdenker ins Boot
Moosburg - Franz Josef Bachhuber ist eine streitbare Persönlichkeit und positioniert sich gerne öffentlichkeitswirksam. Nun hat der Ex-Piratenchef eine neue politische …
FDP Moosburg/Hallertau holt streitbaren Querdenker ins Boot
Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
Freising – Wichtige Info für alle Eltern mit kleinen Kindern: Damit sich die Mamas und Papas vorab ein Bild von den Einrichtungen machen können, finden in den …
Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO
Freising - Als Ort der Begegnung für Menschen, die Hilfe benötigen, und solche, die bereit sind, Hilfe zu leisten, ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus Freising nicht …
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO

Kommentare