Premiere im Duett: Sekou van Heusden (rechts an der Marimba) und Thomas Hastreiter (Vibraphon). Foto: Wilms

Musikschule: Wohlklang als Geschenk

Eching - Beim Klangforum der Musikchule Eching schenkten Instrumentalisten und Sänger den Gästen melodische Festttagsstimmung - erstmals auch mit der neuen Marimba.

Von Ulrike Wilms

Die Vorweihnachtszeit mit verschiedenen musikalischen Auftritten zu bereichern, gehört zum guten Ton der Echinger Musikschule. So bot auch das diesjährige Klangforum mit fortgeschrittenen Instrumentalisten, Solisten, Ensembles und den Chören der Musikschule eine melodisch-besinnlichen Festtags-Einstimmung. Streichorchester oder Trompetensolo, Percussion-Duo, Klavier vierhändig oder Klarinettentrio, die rund zwei Dutzend Beiträge des facettenreichen Programms zeichneten sich durch ihre große Bandbreite und das konzertante Können der Musikschüler verschiedener Klassen aus.

Die Besucher nahmen die Einladung von Leiterin Katrin Masius gerne an, die klangvolle Vielfalt der Instrumente und die schönen Stimmen auf sich wirken zu lassen, einmal abzuschalten - und zu genießen. Barocke Kompositionen von Bach über Corelli bis Vivaldi oder Romantisches von Brahms, Chopin und Tschaikowski, traditionelle Volkslieder verschiedener Länder oder auch modernes Liedgut und Instrumentalmusik, auf hohem Niveau dargeboten, waren ein kostbares Geschenk für die Besucher: der Eintritt war wie immer kostenlos. Eine Premiere gab es in Form eines besonderen Instrumentalduetts: erstmals wurde öffentlich die der Musikschule jüngst vom Förderverein gespendete Marimba zum Klingen gebracht: in Begleitung des Vibraphons, einem „Verwandten“ aus der Familie der Xylophone (Schlagstabspiele).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konkretes und weniger Konkretes
Bürgermeister Sebastian Thaler hatte in der Bürgerversammlung in Günzenhausen relativ leichtes Spiel. Allzu viele offene Fragen gab es nach seinem eineinhalbstündigen …
Konkretes und weniger Konkretes
Kürbisse in allen Farben und Formen: In Asenkofen ist gerade Hochsaison
Langenbach - Kürbisse, wohin das Auge reicht: Auf dem Hof von Riccarda Sellmeir-Schwalb in Asenkofen herrscht in diesen Tagen Hochsaison. Über 120 Sorten von Speise- und …
Kürbisse in allen Farben und Formen: In Asenkofen ist gerade Hochsaison
Der Nationalpark Isarauen rückt für den Landkreis Freising näher
Nationalpark Isarauen. Für Viele ist das Musik in den Ohren. Und die Chancen, dass im Landkreis Freising ein Nationalpark eingerichtet wird, steigen. Für Montag hat …
Der Nationalpark Isarauen rückt für den Landkreis Freising näher
Moosburger kandidiert: Becher soll für die Grünen in den Landtag
Christian Magerl war einer der ersten Gratulanten und umarmte ihn. Es war ein Bild mit Symbolcharakter: Gerade war Johannes Becher (29) zum Direktkandidaten der Grünen …
Moosburger kandidiert: Becher soll für die Grünen in den Landtag

Kommentare