+

Polizei hat Erfolg

Mysteriöse Schüsse in Zolling - Täter endlich ermittelt

Zolling - Bei der Polizei gingen in den vergangenen Wochen mehrere Meldungen ein, dass Schüsse gefallen seien. Sofortfahndungen blieben ergebnislos - jetzt kann die Polizei einen Erfolg melden.

Im Gemeindebereich Zolling, insbesondere im Raum der Bundesstraße B301, Supermarkt und Tankstelle kam es in den vergangenen Wochen immer wieder zu Meldungen von Schussabgaben durch unbekannte Täter. Es wurde nichts beschädigt und auch niemand verletzt, jedoch verstärkten sich die telefonischen Meldungen bei der Polizeiinspektion Freising, in denen zum Teil von mehreren Schüssen berichtet wurde. Mehrfach eingeleitete Sofortfahndungen verliefen stets ohne konkreten Hinweis auf den oder die Täter.

Am Freitagabend konnte jedoch ein 30-jähriger Zollinger mit seinem BMW dabei beobachtet werden, wie er aus seinem Fahrzeug schoss. Aufgrund der in diesem Fall aufgefundenen Hülsen konnte auf eine Schreckschusswaffen gefolgert werden – somit bestand keine akute Gefahr für Passanten. Bei den laufenden Ermittlungen konnte noch am Wochenende der Täter ermittelt werden. Die Waffe und Munition wurde sichergestellt – der Mann muss sich nun wegen mehreren Verstößen gegen das Waffengesetz verantworten. Ein Nachweis kann derzeit nur für den letzten Vorfall geführt werden – ein Zusammenhang zu den Vorfällen der Vergangenheit wird geprüft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für den guten Zweck durch Europa paddeln
„2500 Flusskilometer nur für die Natur – mit dem SUP-Board von München bis ins Schwarze Meer!“ Das klingt nach einer Herausforderung – und die kann man online unter …
Für den guten Zweck durch Europa paddeln
Das neue Herz von Allershausen
Aus der versteckten Glonn ist jetzt die erlebbare Glonn geworden. Sieben Jahre hat es von der ersten Idee bis zur Einweihung des Herzstücks der neuen Ortsmitte von …
Das neue Herz von Allershausen
Freising: Stadtbusfahrer für Freitag zum Streik aufgefordert
Die Freisinger Stadtbusfahrer sind am Freitag von 4 bis 10 Uhr zum Warnstreik aufgefordert. Das teilte verdi Bayern am Donnerstagnachmittag mit. 
Freising: Stadtbusfahrer für Freitag zum Streik aufgefordert
„Fliegeralarm“ über Neufahrn
Es war Anfang des Jahres ein großer Aufreger: Ab 3. Februar flogen bei Westbetrieb die auf der Südbahn startenden Flugzeuge ganz ungewohnte Linien und donnerten über …
„Fliegeralarm“ über Neufahrn

Kommentare