+

Nach Chaos-Fahrt auf der A 92

Verwirrte Frau beißt Polizisten

  • schließen

Zuerst gefährdete sie am Montagmorgen auf der A 92 durch waghalsige Fahrmanöver andere Autofahrer, dann flüchtete sie vor der Polizei bis nach München. Als die verwirrte 47-Jährige dann gestoppt und im Streifenwagen ins Bezirkskrankenhaus gebracht wurde, randalierte die Frau und biss einen Polizisten in den Finger. 

Freising/München - Kurz vor der Anschlussstelle Freising-Süd fiel Streifenbeamten der Kripo Erding am Montag gegen 9 Uhr ein Opel Astra auf, dessen Fahrerin andere Verkehrsteilnehmer  durch ihre Fahrmanöver gefährdete. Mehrere Anhalteversuche schlugen fehl, der Astra touchierte sogar den Streifenwagen, als die 47-Jährige im Bereich der Anschlussstelle Eching gestoppt werden sollte. Am Autobahnende in Schwabing war dann Endstation. Wie sich kurz später herausstellte, war die 47-Jährige aus dem Landkreis Regensburg geistig verwirrt. Als sie per Streifenwagen ins Bezirkskrankenhaus gebracht wurde, begann die Frau zu randalieren. Sie biss sogar einen Beamten derart stark in den Finger, dass er zum Arzt musste.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Leben lang für andere unterwegs“: Freising nimmt Abschied von Paula Weber-Schäfer
Eine Stadt hat am Dienstag von einer großen Persönlichkeit Abschied genommen: Paula Weber-Schäfer, „die Weber Paula“, „unsere Paula“ wie sie genannt wurde, ist im …
„Ein Leben lang für andere unterwegs“: Freising nimmt Abschied von Paula Weber-Schäfer
Volle Kraft fürs Volksbegehren: Auch in Langenbach organisieren sich jetzt die Artenschützer
Ein breites Bündnis möchte in Langenbach das Volksbegehren für Artenvielfalt („Rettet die Bienen“) unterstützen. Mit dabei sind unter anderem SPD und Grüne.
Volle Kraft fürs Volksbegehren: Auch in Langenbach organisieren sich jetzt die Artenschützer
„Nicht unter Wert verkaufen“: Lange Debatte um Preise für Moosburgs Neubaugebiet „Amperauen“
In Moosburg wurden jetzt für 17 Parzellen im Neubaugebiet Amperauen die Mindestpreise eines Bieterverfahrens festgelegt - und lang debattiert: Vielen Stadträten waren …
„Nicht unter Wert verkaufen“: Lange Debatte um Preise für Moosburgs Neubaugebiet „Amperauen“
Neue Pläne für Neufahrner Fast-Food-Hotel: Räte debattieren über Busparkplätze
Ali Alkan will im Gewerbepark am Neufahrner Römerweg einen Gebäudekomplex mit Schnellrestaurant, einem 120-Betten-Hotel, Veranstaltungssaal und Parkhaus errichten. Nun …
Neue Pläne für Neufahrner Fast-Food-Hotel: Räte debattieren über Busparkplätze

Kommentare