Polizei sucht Zeugen

Nach Hundebiss: Mann im Krankenhaus, Tierhalterin unbekannt

Neufahrn - Ein 74-Jähriger Neufahrner musste nach einem Hundebiss ins Krankenhaus. Die Tierhalterin ist noch unbekannt.

Am Samstagmittag gegen 12 Uhr wurde ein 74-jähriger Neufahrner in der Albert-Einstein-Straße vom Vierbeiner einer älteren Dame gebissen. Nach Angaben des Geschädigten ging er vor ihnen. Als sie ihn überholten, biss der Hund zu. Der Mann trug eine Wunde am Oberschenkel davon, welche im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Identität der Hundehalterin ist bislang unbekannt. Sie soll rund 65 Jahre alt sein und einen schwarzen Wintermantel getragen haben. Der Hund wird als schwarzbraun und so groß wie ein Schäferhund beschrieben (Achtung: Es war aber kein Schäferhund!) Sollten Hinweise aus der Bevölkerung vorhanden sein, so wird gebeten, diese der Polizeiinspektion Neufahrn unter der Telefonnummer 08165/9510-20 mitzuteilen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehn Jahre Sturmtief Kyrill: Festgezurrt, zugesperrt, umgeblasen
Freising – Umgestürzte Bäume, Gerüste und Kabelbrücken – Sturmtief „Kyrill“ ließ vor zehn Jahren auch den Landkreis Freising nicht ganz ungeschoren. Die Behörden hatten …
Zehn Jahre Sturmtief Kyrill: Festgezurrt, zugesperrt, umgeblasen
Kein Zweifel: Laura I. & Maxi II. nehmen die Faschingsgaudi ernst
Hallbergmoos  „Kinder an die Macht“ hieß es nun in Hallbergmoos: Prinzessin Laura I. und Maxi II. haben das närrische Zepter übernommen. Und im Nu verwandelte sich der …
Kein Zweifel: Laura I. & Maxi II. nehmen die Faschingsgaudi ernst
Mehr zahlen? Nicht nötig!
Kirchdorf - Wie viele andere Vereine plagen sich auch die Edelweiß-Schützen mit dem fehlenden Nachwuchs herum. Dem will man in Kirchdorf nun mit einem sogenannten …
Mehr zahlen? Nicht nötig!
56-Jähriger von Gabelstapler eingequetscht: Drei Zehen amputiert
Neufahrn - Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Montagnachmittag gegen 15 Uhr in einer Spedition im Gewerbegebiet Neufahrn. Einem 56-Jährige mussten drei Zehen …
56-Jähriger von Gabelstapler eingequetscht: Drei Zehen amputiert

Kommentare