Verkehr war gesperrt

Nach Kollision mit dem Bus: 16-jähriger Neufahrner schwer verletzt

Neufahrn - Viele Schutzengel hatte ein 16-jähriger Neufahrner. Nach einer Kollision mit einem Bus wurde er unter das Fahrzeug geschleudert. Der junge Mann ist außer Lebensgefahr.

Schwerste Verletzungen erlitt ein 16-jähriger Neufahrner, der mit seinem Yamaha Leichtkraftrad am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr auf dem Galgenbachweg ortsauswärts fuhr. An der Kreuzung mit dem Kurt-Kittel-Ring bog ein entgegenkommender Linienbus nach links ab und übersah dabei den Kradfahrer. Das Motorrad prallte gegen die rechte Seite und schlitterte über die Fahrbahn, der Junge rutschte unter den hinteren Bereich des Busses. Er wurde durch Ersthelfer mittels eines Werkstattwagenhebers befreit und nach Versorgung durch Feuerwehr und Rettungsdienst mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Der Motorradfahrer erlitt Verletzungen im Kopfbereich und mehrere Frakturen, ist aber außer Lebensgefahr. 

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Neben Rettungsdienst und Polizei war die Feuerwehr Neufahrn zur Bergung und Versorgung des Verletzten, sowie zur Absperrung und Reinigung der Unfallstelle vor Ort. Der Kreuzungsbereich musste über eine Stunde für den Verkehr gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freising soll familienfreundlichste Stadt Oberbayerns werden: FDP hat klare Ziele
Freising zur familienfreundlichsten Stadt Oberbayerns machen: Das ist das Ziel der Freisinger FDP. Doch es gibt noch mehr Themen, die die Liberalen anpacken wollen.
Freising soll familienfreundlichste Stadt Oberbayerns werden: FDP hat klare Ziele
So köstlich schmeckt Weihnachten: Backwettbewerb von Moosburg Marketing kommt gut an
21 Torten- und Kuchenvariationen gab es beim Advent-Backwettbewerb von Moosburg Marketing zu verkosten. Die Premiere kam gut an - und schmeckte allen Teilnehmern.
So köstlich schmeckt Weihnachten: Backwettbewerb von Moosburg Marketing kommt gut an
Hammerl führt Freie Wählergemeinschaft Kranzberg erneut in die Kommunalwahl
Er will es noch einmal wissen: In Kranzberg kandidiert Hermann Hammerl erneut für das Bürgermeisteramt. Er will die Freie Wählergemeinschaft als „starke Mannschaft“ im …
Hammerl führt Freie Wählergemeinschaft Kranzberg erneut in die Kommunalwahl
Bürger-App für Langenbach: Gemeinde informiert nun über Smartphone
Langenbach will in Sachen Digitalisierung vorne dabei sein: Für die Bürger gibt es nun eine App, mit der jeder schnell informiert und erreicht werden kann.
Bürger-App für Langenbach: Gemeinde informiert nun über Smartphone

Kommentare