+

Gemeinderat Hallbergmoos 

Nach „mustergültigem Verfahren“: Neubau von Hekuma ist fast fertig

Ein mustergültiges Bebauungsplanverfahren und eine reibungslose Zusammenarbeit mit dem Unternehmen: Das hat Bürgermeister Harald Reents den Verantwortlichen schon beim Spatenstich für die neue Hekuma-Zentrale attestiert.

Hallbergmoos – Der 1974 gegründeter Spezialist für Hochleistungsautomation mit gegenwärtig etwa 200 Mitarbeitern hat seine Niederlassung von Eching nach Hallbergmoos verlagert.

Die Kommune konnte für die lukrative Gewerbeansiedlung in kurzer Zeit auf 3,3 Hektar Baurecht im Gemeindenorden schaffen. Die Kosten für das Verfahren hatte der Bauherr übernommen. Nun, da der Neubau von Unternehmenssitz, Produktionshallen, Büro- und Stellplatzflächen im Gewerbegebiet am Otl-Aicher-Weg weitgehend fertiggestellt ist, konnte auch die letzte baurechtliche Hürde genommen werden – und die gewünschten Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplan erteilt werden. Im Mai vergangenen Jahres hatte der Bau- und Planungsausschuss noch gewisse Vorbehalte im Bezug auf die Dachaufbauten: Die Verantwortlichen hatten auf deren Einhausung verzichten wollen. Angeführt wurden dafür technische und immissionsschutzrechtlichen Gründe. Mit dem Bauherrn hatte die Kommune vereinbart worden, erst nach der Fertigstellung des Gebäudes über diese Frage zu entscheiden. Bei einem Ortstermin machte sich der Bauausschuss nun vor Ort ein Bild und kam einstimmig zu dem Ergebnis, dass man der beantragten Befreiung bedenkenlos zustimmen kann.

Eva Oestereich

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis Freising richtet Fonds für Verhütungsmittel für Bedürftige ein
Frauen, die sich keine Verhütung leisten können, bekommen Hilfe vom Landkreis Freising. Sie können beantragen, dass die Kosten für ihre Verhütungsmittel übernommen …
Landkreis Freising richtet Fonds für Verhütungsmittel für Bedürftige ein
Warum werden die Hendl auf dem Freisinger Volksfest so teuer, Herr Tauscher?
Beim 89. Freisinger Volksfest kostet das halbe Hendl 8,90 Euro – ein Euro mehr als 2017. Auch die Maß ist teurer. Wir fragten bei Festwirt Ludwig Tauscher nach.
Warum werden die Hendl auf dem Freisinger Volksfest so teuer, Herr Tauscher?
Freisinger lässt im Rausch Herd an: Rettungskräfte evakuieren Wohnhaus
Angebranntes Essen in einer Wohnung in der Freisinger Angerstraße hat in der Nacht auf Freitag Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen. Im Rausch hatte ein Mann den …
Freisinger lässt im Rausch Herd an: Rettungskräfte evakuieren Wohnhaus
„Tellermine“ war nur ein Moped-Teil
Weil er eine vermeintliche Tellermine gesehen hatte, hat ein Freisinger am Donnerstag die Polizei alarmiert. Die Beamten gaben jedoch Entwarnung.
„Tellermine“ war nur ein Moped-Teil

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.