Die nächsten Brückenbauarbeiten starten

Moosburg - Die Brücken der B 11 über die Sempt östlich von Moosburg sollen abgerissen und neu gebaut werden. Am 21. Juni beginnen die Arbeiten.

Die Bauarbeiten auf der B 11, die Anfang des Jahres im Landkreis Freising zur Staatsstraße 2350 abgestuft worden ist, reißen nicht ab: Die Brückenbauarbeiten bei Langenbach sind in vollem Gang, die Vollsperrung an der Isarbrücke in Moosburg stehen bevor, und mit dem Neubau der Brücke über die Sempt starten am Dienstag, 21. Juni. Das Bauwerk zwischen der Autobahnanschlussstelle Moosburg-Nord und der Weixerau (Landkreis Landshut) sowie die angrenzende Geh- und Radwegbrücke sollen vollständig abgebrochen und als ein gemeinsames Bauwerk erneuert werden. Die Arbeiten, die bis voraussichtlich Ende November dauern werden, wurden laut Staatlichem Bauamt Freising in zwei Bauphasen unterteilt:

Bauphase 1

Zwischen Dienstag, 21. Juni, und Montag, 25. Juli, wird die Geh- und Radwegbrücke abgerissen und eine Behelfsbrücke als spätere Baustellenumfahrung für den gesamten Verkehr errichtet. Die bestehende Brücke der B 11 kann in Bauphase 1 wie gewohnt befahren werden. „Hier wird lediglich die Fahrstreifenbreite eingeschränkt, um für den Geh- und Radverkehr bis zur Bauphase 2 einen gesicherten Streifen am Rand freizuhalten“, teilte das Staatliche Bauamt Freising gestern in einer Pressemitteilung mit.

Bauphase 2

Ab Montag, 25. Juli, wird der gesamte Verkehr auf die neu errichtete Behelfsbrücke umgelegt. Danach beginnen die Abbrucharbeiten am bestehenden Brückenbauwerk und die Erneuerung des Bauwerks. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus dem Hobbybrutzeln wird die Altbayerische Grillmeisterschaft
Wer in den vergangenen Jahren bei Kino am Rang war, kann sich vielleicht erinnern: Fünfmal fand bisher eine Freisinger Grillmeisterschaft statt – doch zuletzt sah es für …
Aus dem Hobbybrutzeln wird die Altbayerische Grillmeisterschaft
Flüchtlingshetze: Informatiker muss über 3000 Euro zahlen
Warum er sich auf Facebook zu einer Hetztirade hinreißen ließ, konnte sich ein Informatiker (52) letztlich selbst nicht mehr erklären. Aber das nützt ihm nichts: Wegen …
Flüchtlingshetze: Informatiker muss über 3000 Euro zahlen
Diamantene Hochzeit von Martin und Anna Ebner: Beim Wirt hat’s gefunkt
60 Jahre ist es nun schon her, dass sich Martin und Anna Ebner am in der Acheringer Kirche St. Peter und Paul das Jawort gegeben haben. Das unvergessliche Datum: 17. Mai …
Diamantene Hochzeit von Martin und Anna Ebner: Beim Wirt hat’s gefunkt
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte
Migration und Bildung müssen sich nicht ausschließen. Das beweist der Verein „MibiKids“ (Migration Bildung Kinder) seit mittlerweile sieben Jahren.
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte

Kommentare