Ein starkes Team : die Vorstandschaft samt Trainer und Beisitzer mit (v. l.) Manuela Pflüger, Andrea Eder, Maria Tafelmaier, Sabine Selmayer, Vroni Feichtmeier, Herbert Selmayer, Doris Tafelmaier, Maria Zelter, Jens-Uwe Klein, Melanie Krojer, Stella Kaiser, Moni Angermeier, Renate Pichlmaier, Marianne Kaiser und Wolfgang Westermaier.

Jahreshauptversammlung

Dancing Angels aus Nandlstadt sind auf der Erfolgsspur

Vier erfolgreiche Showtanzgruppen, eine neue Linedance-Formation, Verstärkung im Trainerstab und ein ausgearbeitetes Sponsoring-Model: Bei den Dancing Angels aus Nandlstadt läuft es richtig gut.

Nandlstadt– Mit mehr als 60 Auftritten aller vier Showtanzgruppen geht für die Dancing Angels aus Nandlstadt Ende Juli die Saison zu Ende. Bambinis, Minis, Mixis und Maxis hätten die Zuschauer weit über die Landkreisgrenzen hinaus begeistert, berichtete Vorsitzender Jens-Uwe Klein bei der Jahreshauptversammlung. Auch die im September 2017 neu gegründete Lindedance-Gruppe „Stompin’ Boots“ habe schon einige Auftritte absolviert, wobei die Meisten während des „Fests der Sinne“ mit einigen Flashmobs beim Publikum für Begeisterung gesorgt hatten. Höhepunkte des vergangenen Jahres waren unter anderem das jährliche Showtanzfestival mit über 800 Tänzern, der Ausflug zum Skyline-Park und die Teilnahme am Dellnhauser Volksmusikfest in Au, bei dem die Bambinis aufgrund ihres Tanzmottos „Bayrisch-Modern“ auf den verschiedensten Bühnen (und Straßen) mit heller Begeisterung und Disziplin neun Auftritte absolvierten.

Wie gut es um die Dancing Angels bestellt ist, wurde aber nicht nur im Bericht des Vorsitzenden deutlich, sondern auch im Kassenbericht, den Wolfgang Westermaier letztmals vorlegte. Die Kassenprüfer attestierten ihm eine „vorbildlich und einwandfreie Kassenführung“, weshalb Westermaier sowie seine Vorstandskollegen entlastet wurden. Bei den anschließenden Neuwahlen hatte Wahlleiterin Doris Tafelmaier leichtes Spiel: Per Akklamation und im Schnellverfahren wurden Vorsitzender Jens-Uwe Klein und seine Stellvertreterin Marianne Kaiser im Amt bestätigt. Neu in der Führungsriege ist Sabine Selmayer, die nun das Amt der Schatzmeisterin inne hat und von Herbert Selmayer unterstützt wird.

Bei den Trainern können sich die Dancing Angels auf Neuzugänge freuen: Monika Angermeier trainiert künftig die Minis, und Melanie Krojer, die diesjährige Prinzessin der Narrhalla Nandlstadt, die Mixis. Somit sieht der Trainerstab wie folgt aus: Bambini: Andrea Eder, Stella Kaiser und Sabine Binkert; Mini: Renate Pichlmaier, Moni Angermeier und Anja Tafelmaier; Mixi: Manuela Pflüger, Doris Tafelmaier und Melanie Krojer; Maxi: Tina Westermaier und Veronika Feichtmeier. Unterstützer bei den Hebefiguren sind Anja und Christoph Tafelmaier. Trainer bei den Stompin’ Boots ist Manuela Pflüger, die von Marion Westermaier unterstützt wird.

Im Rahmen der Versammlung wurde auch das ausgearbeitete Sponsoring-Model vorgestellt. Dabei haben die Firmen die Möglichkeit, ihr Logo und den zur Firmenseite führenden Link auf der Startseite der Dancing Angels zu installieren. Durchschnittlich würde die Seite derzeit von mehr als 3000 Besuchern monatlich aufgerufen, im März waren es, wohl auf Grund des Showtanz-Festivals, mehr als 7000 Besuche auf der Homepage, freute sich Klein. 

Gut zu wissen

Nähere Infos zum Verein und zu den Trainingszeiten gibt’s im Internet unter www.dancing-angels-nandlstadt.de oder www.stompin-boots-nandlstadt.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Manchen Verein wird’s „kalt erwischen“
Von Vielen noch unbemerkt, tritt am Freitag  die von der Europäischen Union erlassene Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Obwohl viele bekannte Regelungen erhalten …
Manchen Verein wird’s „kalt erwischen“
„Klassentreffen“ der musikalischen Art
Vor 20 Jahren hat Gunther Fendler das Blechbläserensemble des Camerloher-Gymnasiums von Helmut Berger übernommen. Für Fendler heuer ein guter Grund, diesen runden …
„Klassentreffen“ der musikalischen Art
Farbenfrohe Preise und Teilnehmerinnen aller Generationen
Blumen für die Damen: Eine besondere Veranstaltung für die Schützinnen im Schützengau Freising gab es Ende April in Hohenbachern: ein Schießen, zu dem nur die …
Farbenfrohe Preise und Teilnehmerinnen aller Generationen
Moosburg: Betrunken angefahren
Der Mann war betrunken - und baute dann einen Unfall. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.
Moosburg: Betrunken angefahren

Kommentare