+
Jens-Uwe Klein ist 2. Bürgermeister von Nandlstadt. Das CSU-Mitglied plant die Gründung einer neuen Gruppierung.

Droht ein Rauswurf?

Krisen-Sitzung bei Nandlstadts CSU: Zweiter Bürgermeister Jens-Uwe Klein sorgt für Wirbel

Nandlstadts Vize-Bürgermeister Jens-Uwe Klein sorgt für Wirbel in der Marktgemeinde - und in seiner Fraktion. Die CSU hat nun zu einer Krisen-Sitzung geladen.

Nandlstadt – Der zweite Bürgermeister von Nandlstadt, Jens-Uwe Klein (CSU), sorgt gerade für ziemlichen Wirbel in der Gemeinde. Noch diese Woche soll die Gründung seiner Wählergruppe „Interessensgemeinschaft Nandlstadt e.V.“ (IGN) über die Bühne gehen. Damit will Klein laut eigener Aussage Bürgerprobleme bündeln und konzentriert bearbeiten, bevor sie in das Rathaus kommen. Mithilfe des Vereins will sich Klein aber auch als Bürgermeister-Kandidat ins Rennen schicken lassen.

Noch am heutigen Montagbend rief die CSU-Fraktion deshalb zur Sitzung. Laut Jens-Uwe Klein ist alles möglich. Auch ein Fraktionsausschluss.

Richard Lorenz

Lesen Sie außerdem: Herzlos! Besitzer bindet Hund an Toilettenhäuschen auf der Autobahn an und fährt einfach weiter. In Nandlstadt kam es kürzlichen außerdem zu einem schrecklichen Szenario: Ein junger Mann zog mit einer Axt bewaffnet durch die Stadt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Das brennt wie Zunder“: Feuer an der Amper – Feuerwehr verhindert Flächenbrand
An der Amper bei Moosburg hat es am Sonntagnachmittag gebrannt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten aus, um Schlimmeres zu verhindern.
„Das brennt wie Zunder“: Feuer an der Amper – Feuerwehr verhindert Flächenbrand
Attenkirchener Arzt macht Corona-Tests auf Praxis-Parkplatz - Schutzmaterial wird knapp
Hausärzten setzt die Corona-Krise zu. Um effizient arbeiten zu können, hat Christian Coutelle seinen Praxis-Parkplatz in eine Test-Station verwandelt. Doch dem …
Attenkirchener Arzt macht Corona-Tests auf Praxis-Parkplatz - Schutzmaterial wird knapp
Glitzernde Eiszapfen beschützen die Blüten der Obstbäume
Wer zuletzt in den Morgenstunden die Obstanlagen des Bayerischen Obstzentrums in Hallbergmoos passierte, dem bot sich ein ungewöhnliches Schauspiel: Die Apfel- und …
Glitzernde Eiszapfen beschützen die Blüten der Obstbäume
Coronavirus in Freising: Beatmungsgeräte werden langsam knapp – Über 100 Verstöße
Das Coronavirus breitet sich im Landkreis Freising aus: Seit 29. Februar haben sich 678 Menschen infiziert, 14 sind gestorben. Nun sucht das Landratsamt Helfer.
Coronavirus in Freising: Beatmungsgeräte werden langsam knapp – Über 100 Verstöße

Kommentare