+
Coup geglückt: Burschen aus Baumgarten und Umgebung haben sich am Wochenende den Maibaum der Gemeinde Taufkirchen an der Vils unter den Nagel gerissen.

Brauchtumspflege

Nach der Disco: Maibaumdieben aus Baumgarten gelingt Coup im Landkreis Erding

Auch fernab der Heimat im 40 Kilometer entfernten Taufkirchen sind die Burschen aus Baumgarten auf Zack, wenn es ums Klauen eines Maibaums geht.

Baumgarten – Unter die Maibaumdiebe gingen jüngst die Burschen aus Baumgarten und Umgebung. Dabei gelang der Riege um Thomas Sixt ein Coup, denn die Truppe aus dem Markt Nandlstadt schnappte sich in der Nacht zum Freitag den Stamm der Gemeinde Taufkirchen/Vils (Kreis Erding).

Die Chronologie: Bei einem Erdinger Discobesuch am Wochenende hatten Sixt und Co. vom 32 Meter langen Traditionsstangerl Wind bekommen. In Gaunermanier wurden nähere Auskünfte eingeholt, der Lagerort inspiziert und das Vorhaben geplant. Aufgrund der Baumgröße durchaus riskant schritten 75 Burschen dann nächtlich zur Tat – mit jeder Menge Werkzeug und Hilfsmaterial im Gepäck. 

Und es wurde ein Erfolg: Mit Muskelkraft und Geschick schafften sie den Baum mit vier Kubikmetern Volumen nach einer Stunde Schweißarbeit, und obwohl sie durch einen Anwohner entdeckt wurden, am Taufkirchner Ortsschild vorbei. Damit hatte man

genau die Diebstahl-Regeln eingehalten

, was auch die unmittelbar danach eintreffenden Taufkirchner Maibaumfreunde um Thomas Unterreithmaier eingestehen mussten.

Die Beklauten ließen sich nicht lumpen: Es gab nächtliche Getränke für das Diebespack und die Zusage für Speis und Trank bei einem weiteren Fest. Damit hatte sich für die 75 Burschen der Ausflug in den Kreis Erding rentiert. Auch für die Taufkirchner nahm es ein versöhnliches Ende, denn der Maibaum kam unmittelbar wieder an seinen Liegeplatz zurück. Und wird künftig sicher besser bewacht.

Martin Hellerbrand

Nicht nur die Baumgartner Maibaumdiebe waren erfolgreich - auch die berüchtigten Thonstettener Burschen haben heuer wieder zugeschlagen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Europawahl Freising: Alle Ergebnisse und die erste Analyse im Live-Ticker
Am Sonntag hat auch der Landkreis Freising das neue Europaparlament gewählt. Hier gibt‘s die Gemeinde-Ergebnisse, Reaktionen alle Infos zur Wahl im News-Ticker.
Europawahl Freising: Alle Ergebnisse und die erste Analyse im Live-Ticker
“Das tut weh“: Die Stimmen der Europakandidaten aus dem Kreis Freising
Die Grünen im Landkreis Freising jubeln, während CSU-Kandidat Benedikt Flexeder das Ergebnis der Europawahl zwiespältig sieht. Vor allem eines schmerzt ihn. 
“Das tut weh“: Die Stimmen der Europakandidaten aus dem Kreis Freising
Europawahl-Analyse: In Freising wählen mehr grün als schwarz
Wo haben die Parteien am meisten gewonnen, in welchen Gemeinden verloren? Wo sind sie am stärksten und wo am schwächsten? Was erstaunt besonders? Eine Analyse.
Europawahl-Analyse: In Freising wählen mehr grün als schwarz
Reh stürzt in Isarkanal - Feuerwehr Moosburg rückt an
14 Einsatzkräfte der Feuerwehr Moosburg mussten am Sonntag ausrücken. Ein Reh war in den Isarkanal gerutscht und schrie erbärmlich.
Reh stürzt in Isarkanal - Feuerwehr Moosburg rückt an

Kommentare