+
Rettungskräfte konnten den Mann nicht mehr zurück ins Leben holen.

Opfer stammt aus dem Landkreis Freising

Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

  • schließen

Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.

Neustadt an der Donau: Mann aus Gemeinde Nandlstadt bei Unfall gestorben

Ein Ausflug an die Donau endete für einen 64-jährigen aus dem Markt Nandlstadt am Samstagmorgen tragisch: Er wurde von seinem Golf überrollt und seine Lebensgefährtin musste dabei zusehen.

Die beiden waren an ein relativ verlassenes Flussufer mit Bootseinlass bei Eining in der Nähe des Klosters Weltenburg gefahren, dort stellten sie ihr Auto gegen 7.30 Uhr auf einem ins Wasser führenden Weg ab. 

Dann geriet der Golf des Paares ins Rollen. Warum, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher der Polizeiinspektion Kelheim. Um seinen Wagen zu stoppen, stellte sich der 64-jährige davor. Er wurde vom Wagen überrollt und unter dem Wasser eingeklemmt. Seine Frau stand hilflos daneben.

Unglück in Neustadt an der Donau: Rettung kam zu spät

Daraufhin haben Passanten in der Nähe des Flussufers einen Schrei gehört, so der Polizeisprecher.

Sie konnten den Mann nach mehreren Minuten aus dem Wasser befreien und alarmierten außerdem die Rettungskräfte. Die Wiederbelebung blieb jedoch erfolglos. Der 64-Jährige starb noch am Unfallort.

Fotostrecke

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Notausstieg im Amperkanal
Mit Glück und Geistesgegenwart machte am Dienstagnachmittag in Moosburg eine 48-jährige Autofahrerin einen verhängnisvollen Fehler wett. Ihr Umpark-Manöver direkt am …
Notausstieg im Amperkanal
„Als blonder, zarter Junge damals sehr gemocht“: Regensburger Domspatz berichtet von Missbrauchs-Jahren
Alexander Probst erlebte bei den Regensburger Domspatzen die Hölle auf Erden. In der Grundschule kam die Gewalt, im Gymnasium der sexuelle Missbrauch. In Freising packt …
„Als blonder, zarter Junge damals sehr gemocht“: Regensburger Domspatz berichtet von Missbrauchs-Jahren
Kommentar: Dieses Urteil spricht allen Eltern Hohn
Unter Drogeneinfluss hat ein Mann (51) ein zwölfjähriges Mädchen überfahren. Das Kind starb einige Tage später. Jetzt ist der Mann zu 6400 Euro verurteilt worden. …
Kommentar: Dieses Urteil spricht allen Eltern Hohn
Flughafen sorgt für Frust bei Pullingern – doch es gibt auch gute Nachrichten
In der Bürgerversammlung bedauern die Pullinger den Beschluss zur dritten Startbahn am Münchner Flughafen. Doch der Oberbürgermeister hatte auch zwei gute Nachrichten.
Flughafen sorgt für Frust bei Pullingern – doch es gibt auch gute Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion