+
Countrysänger Jonny Hill begeisterte seine Fans.

Aktionstag für beeinträchtigte Menschen

Video: „Brummifahrer mit Herz“ begeistern mit Konvoi und Konzert

  • schließen

Nandlstadt - Obwohl das Wetter nicht so recht mitgespielt hatte, war die Benefizveranstaltung der „Brummifahrer mit Herz“ ein voller Erfolg: Der Aktionstag samt großem Lkw-Konvoi wurde mit einem Konzert von Countrysänger Jonny Hill gekrönt. 

Noch Tage nach dem großen Aktionstag auf dem Flohmarktgelände im Schweitenkirchener Gewerbegebiet West ist Organisatorin Cindy Schneppe aus Nandlstadt begeistert: „Es war gigantisch – einfach der Wahnsinn.“ Einen unvergesslichen Auftakt bildete ein Lkw-Konvoi, bei dem 65 Brummis vom Eurorastpark Schweitenkirchen sternförmig durch Pfaffenhofen und dann wieder zurück fuhren – zwar bei strömendem Regen, aber bester Stimmung bei den Fahrern und Zuschauern.

Beim Aktionstag, den der Verein „Brummifahrer mit Herz – wir leben Teddybär 1.4“ mit Sitz in Nandlstadt für beeinträchtigte Menschen jeden Alters veranstaltet hatte, war für Jung und Alt einiges geboten: Ob Hüpfburg, Tombola oder verschiedenen Spiele: Jeder kam auf seine Kosten. Da hatte dann sogar Petrus ein Einsehen, denn es hörte auf zu regnen.

Video: Gigantischer Lkw-Konvoi startet in Schweitenkirchen

Nachdem am Nachmittag die Band Q2, Franz Lippert und Christian Jürgens für Musik gesorgt hatten, gehörte die Bühne am Abend Countrysänger Jonny Hill, der 2016 die Schirmherrschaft für den Verein übernommen hat und mit dem inzwischen „eine schöne Freundschaft“ entstanden ist, wie Schneppe betont. Die Besucher waren von dem Konzert begeistert, bei dem der Hit „Ruf Teddybär 1.4“ natürlich nicht fehlen durfte.

Einen Teil des Erlöses haben die Brummifahrer am vergangene Samstag bereits gespendet: Mit drei Lkw machten sich Cindy Schneppe und ihre Kollegen auf nach Nürnberg, um eine Frau finanziell zu unterstützen, die nach einer Krankheit keine Hände und Füße mehr hat und deren Haus behindertengerecht umgebaut werden muss.

Einen Riesenscheck übergaben Cindy Schneppe und Joachim Possnien vom Verein US-Car Franken an eine Rollstuhlfahrerin aus Nürnberg.

Für 2018 ist auch wieder ein Aktionstag geplant: Die fünfte Auflage der Benefizveranstaltung soll am 7./8. Juli steigen. Vielleicht gibt’s dann auch ein Wiedersehen mit Countrysänger Jonny Hill.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Wieder einmal drehte sich eine Nandlstädter Marktratssitzung um das Thema Windräder. Allerdings erst beim Punkt Anfragen. Im Mittelpunkt stand zunächst der Fragebogen, …
Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Die von Bürgermeister Jakob Hartl eigenmächtig gestartete Bürgerbefragung zu den geplanten Windkraftanlagen in Großgründling haben in Nandlstadt für Unmut gesorgt. …
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
Es sind Bürger, die angepackt, geholfen und Leben gerettet haben – ohne zu fragen: Was bekomme ich dafür? Sie standen nun im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs.
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Auf der A9 bei Allershausen ist den Polizisten der VPI Freising am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle ein Hundeschmuggler ins Netz gegangen. Der Mann musste eine …
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land

Kommentare