+
Bereits im vergangenen Jahr wurde das Waldbad ausgelassen.

Probleme mit Wasserqualität

Waldbad Nandlstadt: Badesaison fällt heuer aus

  • Andrea Hermann
    vonAndrea Hermann
    schließen

Nun ist es offiziell: „Ein Baden im Waldbad ist heuer nicht möglich“, verkündete Nandlstadts Bürgermeister Gerhard Betz. Einzig die Kinder dürfen noch hoffen.

Nandlstadt– Viele Bürger hatten gehofft, heuer im idyllisch gelegenen Nandlstädter Waldbad wieder schwimmen zu können. Doch daraus wird nichts: Das Naturbad bleibt heuer trocken. Grund: Die Gemeinde muss eine biologische Wasseraufbereitungsanlage installieren, um die Wasserqualität sicherzustellen.

Rückblick: Für das Waldbad musste in den vergangenen zwei Jahren immer wieder ein Badeverbot verhängt werden, weil das Wasser „gekippt“ war und eine Keimbelastung nachgewiesen wurde. Obwohl das große Becken geleert, gereinigt und mit frischem Wasser befüllt worden war, stellte sich nicht der gewünschte Erfolg ein. Nun muss die Gemeinde investieren und eine biologische Wasseraufbereitungsanlage installieren. Das bedeutet: „Im Waldbad wird ein Wasserkreislauf geschaffen, durch welchen das Beckenwasser über biologische Nass- und Trockenfilter täglich einmal komplett gereinigt wird. Anders ist die Aufrechterhaltung der Wasserqualität und damit auch des Badebetriebs nicht mehr möglich“, teilte Nandlstadts Geschäftsleiter Michael Reithmeier bereits Ende Januar mit. Um das Projekt realisieren zu können, rechnet die Gemeinde mit Kosten im unteren siebenstelligen Bereich.

Aktuell wartet die Gemeinde auf die Rückmeldung der Zuschussgeber. Erst dann, so Betz, könne man über eine Ausschreiben bzw. einen Baubeginn reden. Corona-bedingt könne das allerdings noch einige Zeit dauern, gab Betz zu verstehen.

Markträtin Regina Schillinger (UWN) wollte wissen, ob man trotz des Badeverbots im Waldbad nicht die beiden Kinderbecken mit Wasser befüllen könne – dann könnten wenigstens die Kleinsten im Sommer planschen. Das, so Betz, sei eine Überlegung, die er prüfen lasse – entsprechende Gespräche werden nächste Woche geführt.

Auch wenn die Badesaison am Waldbad heuer ausfällt, so versichern Betz und Reithmeier unisono: „Wir lassen unser Waldbad nicht sterben.“

Übrigens: Der Biergarten am Waldbad hat geöffnet. 

Lesen Sie auch: Tennisverein Nandlstadt - Sanierung steht nichts mehr im Weg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zoff mit Regierungsvertreterin: Zollinger Flüchtlingshelfer fühlen sich gegängelt
Seit Monaten herrscht Zoff zwischen den Zollinger Flüchtlingshelfern und der Gewaltschutzkoordinatorin der Regierung. Letztere irritiert mit merkwürdigen Emails und …
Zoff mit Regierungsvertreterin: Zollinger Flüchtlingshelfer fühlen sich gegängelt
Die Initiative in Nandlstadt, die Eltern hilft und Kindern Spaß macht
Vor zwei Jahren hat sich in Nandlstadt die „Initiative Eltern für Kindern“ gegründet. Ziel ist es, die Familien zu entlasten – unter anderem mit dem Angebot einer …
Die Initiative in Nandlstadt, die Eltern hilft und Kindern Spaß macht
Starkregen überschwemmt Stall: Zirkusfamilie Feraro bangt ums Überleben
Erst Corona, jetzt das Unwetter: Die Zirkusfamilie Schmidt-Feraro muss ums Überleben bangen. Am Mittwochabend wurde der Stall überschwemmt.
Starkregen überschwemmt Stall: Zirkusfamilie Feraro bangt ums Überleben
„Ist mein großer Traum“: Kirchdorfer will an 18. Geburtstag einen Ironman bestreiten
Über zwei Jahre hat Niklas Ludwig auf diesen Tag hingearbeitet: Am Sonntag, an seinem 18. Geburtstag, will sich der Kirchdorfer einen Traum erfüllen – und einen Ironman …
„Ist mein großer Traum“: Kirchdorfer will an 18. Geburtstag einen Ironman bestreiten

Kommentare