+
Gut aufgestellt für bevorstehende Aufgaben ist die Vorstandschaft der Narrhalla Nandlstadt mit (v. l.) Erstem Vorstand Martin Mayer, Zweitem Vorstand Sebastian Fichtner, Erster Schatzmeisterin Theresa Unger, Zweitem Schatzmeister Daniel Matuschzyk, Erster Schriftführerin Katharina Hörhammer und Zweitem Schriftführer Georg Siebler. Dazu gratulierte Bürgermeister Jakob Hartl (r.), der als Wahlleiter fungierte.  

Narrhalla Nandlstadt mit erfreulichem Jahresrückblick

Sattes Plus in der Kasse ist eine gute Basis

Die Narrhalla Nandlstadt hat ein erfolgreiches Jahr und eine erfolgreiche Faschingssaison 2017 hinter sich gebracht – trotz mancher „Rückschläge“, wie Vorstand Martin Mayer bei der Mitgliederversammlung am Freitagabend im Gasthaus Huber zu Hausmehring sagte.

NandlstadtErfolgreich verliefen am Freitag auch die Neuwahlen des Vorstands: Der scheidende Schriftführer Christoph Tafelmaier berichtete kurz von den Aktivitäten der Narrhalla im vergangenen Jahr – beginnend mit dem Skiausflug, weiter über die Fahrt im Frühjahr und das Sommerfest bis hin zur Proklamation von Melanie I. und Daniel I. am 11. November und der Inthronisation am 29. Dezember. 27 Auftritte haben Prinzenpaar, Garde und Hofstaat dann absolviert.

Und auch die Zahlen, die am Freitagabend genannt wurden, waren erfreulich: Nach sieben Aus- und elf Eintritten zählt die Narrhalla Nandlstadt jetzt 236 Mitglieder. Weil man den Förderverein aufgelöst und dessen Vermögen in Höhe von 12 000 Euro der Vereinskasse zugewiesen hat, konnte man 2017 ein sattes Plus von 18 850 Euro verzeichnen.

Und dann waren die 43 anwesenden Mitglieder gefragt, durften unter Leitung von Bürgermeister Jakob Hartl in geheimer Wahl den neuen sechsköpfigen Vorstand bestimmen: Martin Mayer bleibt auch für die kommenden zwei Jahre Erster Vorstand (37 Ja-Stimmen erhielt er), sein Stellvertreter heißt Sebastian Fichtner (40 mal Ja). Neue erste Schatzmeisterin ist Theresa Unger (42 Ja), ihr neuer Stellvertreter heißt Daniel Matuschzyk (43 Stimmen). Das neue Schriftführer-Duo bilden Katharina Hörhammer und Georg Siebler (41 beziehungsweise 42 Ja-Stimmen).

Das Präsidium der Narrhalla Nandlstadt wurde offen und im Block gewählt: Sandra Brunnbauer, Daniela Kloh, Jürgen Kronthaler, Markus Kufer, Theresia Lachner, Tina Mayer, Maximilian Sittenauer, Andreas Stanglmair, Andrea Stiller und Christoph Tafelmaier gehören dem Gremium an.

Andreas Beschorner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aderlass bei der DEULA in Freising: Sechs Mitarbeiter haben gekündigt
Seit Monaten blickt die DEULA in Freising in eine ungewisse Zukunft. Noch immer steht nicht fest, ob das Berufsbildungszentrum in der Stadt bleibt oder ins …
Aderlass bei der DEULA in Freising: Sechs Mitarbeiter haben gekündigt
Ominöse Ölquellen
Sein Verfahren wegen Umweltgefährdung wurde vor dem Landgericht eingestellt. Dafür muss der angeklagte Kfz-Meister aus dem Ampertal eine Geldauflage berappen.
Ominöse Ölquellen
Aderlass bei der DEULA
Die Zerreißprobe für die DEULA geht weiter. Es gibt Umsiedlungspläne, aber noch immer keine endgültige Entscheidung der Gesellschafter.
Aderlass bei der DEULA
Ein wahrhaft höllisches Vergnügen
Noch üben sie, doch die Premiere ist nicht mehr weit: Die Dorfbühne Günzenhausen spielt auch heuer wieder im November einen Dreiakter. Seit Anfang September laufen die …
Ein wahrhaft höllisches Vergnügen

Kommentare