Neuanfang bei den Bürgern für Neufahrn: (v. l.) Franz Decker (Kassenprüfer), Stephan Rehlen (Vorsitzender), Melanie Kappel-Kleinert (Pressesprecherin) und Thomas Peller (2. Vorsitzender und Schriftführer). Nur Kassiererin Agnes Landsberger fehlt auf dem Bild.

Neue Führungsriege bei Bürgern für Neufahrn

Neufahrn - Der Vorstand der Bürger für Neufahrn ist wieder komplett. Stephan Rehlen und Thomas Peller füllen die Lücken an der Spitze der Gruppierung.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung, zu der die Bürger für Neufahrn (BfN) kürzlich ins Hotel Gumberger eingeladen hatten, wurde der gesamte Vorstand in geheimer Wahl neu bestimmt. Nach dem Tod des Vorsitzenden Hans Kummer im Februar und dem Rückzug des zweiten Vorsitzenden Rudolf Hölzl musste ein neues Team formiert werden, das den Verein in Zukunft weiterführt. Das fand sich an diesem Abend zum Glück.

So wurde Stephan Rehlen einstimmig mit zwei Enthaltungen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Rehlen, selbst Mitglied der ersten Stunde bei den BfN, stimmte die Mitglieder in seiner Antrittsrede gleich auf die neuen Aktivitäten im Jahr 2016 ein.

Der neue zweite Vorsitzende und Schriftführer heißt Thomas Peller, der ebenso bei zwei Enthaltungen alle anderen Stimmen auf sich verbuchen konnte. Neu in den Beirat gewählt wurde mit dem gleichen deutlichen Votum Agnes Landsberger. Sie wird sich ab sofort um die Kasse kümmern. Melanie Kappel-Kleinert übernimmt das neu geschaffene Amt der Pressespecherin. Als Kassenprüfer bestätigt wurden Franz Decker und Ulrich Kellermann (jeweils einstimmig mit einer Enthaltung).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachwuchs der Musikschule Ampertal zeigt sein Können
Kranzberg - Hoch oben auf dem Pantaleonsberg erklangen am vergangenen Freitag wunderbare Töne. Der Grund dafür war das Konzert „Junges Podium“ der Musikschule Ampertal, …
Nachwuchs der Musikschule Ampertal zeigt sein Können
Minus 18,2 Grad: Obdachlose sind in Gefahr
Landkreis - Mit minus 18,2 Grad wurde in der Nacht zum Montag am Messpunkt Flughafen einer der niedrigsten Werte in ganz Bayern gemessen. Seit zwölf Jahren war es hier …
Minus 18,2 Grad: Obdachlose sind in Gefahr
Bio-Kost an der Landshuter Straße: Eröffnungsdatum steht fest
Freising – Wo früher der Supermarkt Norma stand, gibt es jetzt Bioprodukte. Denn an der Landshuter Staße 30 öffnet am Donnerstag, 26. Januar, ein „denn’s-Bio-Markt unter …
Bio-Kost an der Landshuter Straße: Eröffnungsdatum steht fest
„Die Neue“ nach Niefanger
Freising - Die Grünen im Landkreis haben nach dem Parteiaustritt von Birgit Mooser-Niefanger eine Aspirantin für die Bundestagswahl gefunden: Die gebürtige Freisingerin …
„Die Neue“ nach Niefanger

Kommentare