+
Selbstständig lernen können die Kinder der Grund- und Mittelschule Nandlstadt jetzt in der Lernwerkstatt. (v. r.) Stellvertretender Schulleiter Simon Pelczer bedankte sich bei Förderlehrerin Anika Janata.

Grund- und Mittelschule

Neue Lernwerkstatt in Nandlstadt: Spielerisch Wissen vermitteln

Eine neue Lernwerkstatt soll den Kindern spielerisch Wissen vermitteln - und unter der Führung von Anika Janata kann die Grund- und Mittelschule eine solche nun anbieten.

Nandlstadt „Nicht das Kind sollte sich der Umgebung anpassen, sondern wir sollten die Umgebung dem Kind anpassen.“ Die Grund- und Mittelschule Nandlstadt hat sich dieses Zitat von Maria Montessori zu Herzen genommen und eine Lernwerkstatt für die Schüler gestaltet. Mit über 300 neuen motivierenden Lehrmitteln in den Fächern Deutsch, Mathematik sowie Deutsch als Zweitsprache wird nun selbstständig gelernt. Die Lernwerkstatt schafft durch ihre praxisnahe Unterrrichtsform neue Lernwege.

Der Lehrer ist nun nicht mehr nur Lernstoffvermittler, sondern ein Lernbegleiter. Ziel des Ganzen ist es, dem neuen Lehrplan Plus, der Kompetenzorientierung und den Anforderungen der Schüler gerecht zu werden. Der größte Dank geht an die Förderlehrerin Anika Janata, die federführend für Ausstattung und Konzeption der Lernwerkstatt verantwortlich war. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aderlass bei der DEULA in Freising: Sechs Mitarbeiter haben gekündigt
Seit Monaten blickt die DEULA in Freising in eine ungewisse Zukunft. Noch immer steht nicht fest, ob das Berufsbildungszentrum in der Stadt bleibt oder ins …
Aderlass bei der DEULA in Freising: Sechs Mitarbeiter haben gekündigt
Ominöse Ölquellen
Sein Verfahren wegen Umweltgefährdung wurde vor dem Landgericht eingestellt. Dafür muss der angeklagte Kfz-Meister aus dem Ampertal eine Geldauflage berappen.
Ominöse Ölquellen
Aderlass bei der DEULA
Die Zerreißprobe für die DEULA geht weiter. Es gibt Umsiedlungspläne, aber noch immer keine endgültige Entscheidung der Gesellschafter.
Aderlass bei der DEULA
Ein wahrhaft höllisches Vergnügen
Noch üben sie, doch die Premiere ist nicht mehr weit: Die Dorfbühne Günzenhausen spielt auch heuer wieder im November einen Dreiakter. Seit Anfang September laufen die …
Ein wahrhaft höllisches Vergnügen

Kommentare