Der 41-Jährige widersetzte sich

Neufahrn: Mann muss in der Zelle ausnüchtern - und zerbeißt den Alkotest

  • schließen

Offensichtlich betrunken war ein 41-jähriger Bulgare, der mit dem Fahrrad in Neufahrn unterwegs war. Eine Alkoholtest gestaltete sich dann schwierig.

Neufahrn - Am Dienstagabend wurde der 41-jährige Mann aus Bulgarien von einer Streife der PI Neufahrn kontrolliert. Der Grund: Er war betrunken auf seinem Fahrrad auf dem Parkplatz der Ludwig-Erhard-Straße 4a unterwegs und pöbelte Passanten an. Die Beamten wollten einen Alkoholtest durchführen - doch das war alles andere als einfach. Wie PI-Chef Hermann Eschenbecher berichtet, zerbiss er immer die Röhrchen, anstatt in das Gerät zu blasen. 

Der Mann leistete weiter Widerstand - und irgendwann mussten die Beamten ihn zu seinem „Glück“ zwingen. Nachdem ihm Blut abgenommen wurde, „hatte er Gelegenheit, sein Temperament in der Haftzelle zu zügeln“, schreibt Eschenbecher. In der Zwischenzeit wurde er mit klarerem Kopf wieder entlassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Täter machen fette Beute
Unbekannte Täter sind am Mittwoch in ein Wohnhaus an der Neufahrner Thomastraße eingebrochen und haben dort Bargeld sowie diversen Schmuck im Wert von mehreren tausend …
Unbekannte Täter machen fette Beute
Verdacht auf EHEC-Fall in Kranzberg - Kinderhaus geschlossen
Im Kranzberger Kinderhaus „Kleeblattl“ ist ein Kind vermutlich an der gefährlichen Darminfektion EHEC erkrankt. Die Einrichtung ist  geschlossen. Die Gemeinde warnt …
Verdacht auf EHEC-Fall in Kranzberg - Kinderhaus geschlossen
Freisings Landrat will Feuerwehren mit Drohne ausstatten
Bei der Kreisfeuerwehrversammlung gab es viel Lob für die freiwilligen Helfer im Landkreis Freising. Darüber hinaus kamen auch Themen zur Sprache, die nachdenklich …
Freisings Landrat will Feuerwehren mit Drohne ausstatten
Literatur-Star zum Anfassen: Jan Wagner beeindruckt Publikum im Café Cammerloher
Besonderer Gast am Camerloher Gymnasium: Büchner-Preis-Träger Jan Wagner las im Café – und bekam eine Überraschung, bei der selbst dem sprachgewandten Künstler die Worte …
Literatur-Star zum Anfassen: Jan Wagner beeindruckt Publikum im Café Cammerloher

Kommentare