Roller und Rausch

17-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Neufahrn - Da hat ein 17-Jähriger aus Neufahrn seinen Roller zwar auffrisiert. Der Polizei konnte er mit dem Fahrzeug dennoch nicht entkommen.

Am Donnerstag gegen 23.45 Uhr wollte eine Streife der PI Neufahrn den jungen Mann am Keltenweg in Neufahrn kontrollieren. Der flüchtete zunächst über einen Fußweg, wurde aber schließlich doch zum Stoppen gezwungen. Selbst als ihn einer der Beamten festhielt, wollte er noch weiterfahren, kollidierte dabei aber mit einem abgestellten Container. Erst als es dem Polizisten gelang, den Gasgriff zurückzudrehen, war die Fahrt beendet. Schließlich versuchte der Jugendliche noch, zu Fuß zu flüchten, doch die Beamten brachten ihn zu Boden. Der 17-Jährige räumte daraufhin ein, dass er seinen Roller schneller gemacht habe – auf ein Niveau, für das er keinen Führerschein besaß. Bei näherem Hinsehen stellten die Beamten auch noch drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein entsprechender Test bestätigte den Verdacht. Der Roller wurde sichergestellt, der Fahrer muss mit mehreren Verfahren rechnen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Größter Wunsch von Mauerns Senioren: barrierefrei wohnen im Zentrum
Wie soll ein Leben im hohen Alter innerhalb der Kommune gestaltet werden? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden? Diese und weitere Fragen beschäftigt die …
Größter Wunsch von Mauerns Senioren: barrierefrei wohnen im Zentrum
Bäume werden gefällt
Wer ab Mittwoch am Isarkanal bei Moosburg unterwegs ist, sollte aufpassen: Da dort der Borkenkäfer immer stärker auftritt, sind die Uniper-Werke zum Handeln gezwungen.
Bäume werden gefällt
Vater mimt Fahrlehrer für seine Tochter (17) - die muss nun länger auf ihren Führerschein warten
Privaten Fahrunterricht erteilte ein Vater seiner 17-jährigen Tochter gestern kurz nach Mitternacht. Ihre Fahrerlaubnis wird deshalb nun länger auf sich warten lassen.
Vater mimt Fahrlehrer für seine Tochter (17) - die muss nun länger auf ihren Führerschein warten
Die Kinder können’s immer kaum erwarten
Die Burschen aus Hohenkammer helfen fleißig mit, aber das Sagen beim Dorffest hat der Mädchenverein. Denn der war am Samstag wieder Ausrichter der Veranstaltung für die …
Die Kinder können’s immer kaum erwarten

Kommentare