+
Verlässt den südlichen Landkreis: Dirks-Birker Hasse (Mitte) geht zurück nach Brandenburg, wo er allerdings eine weitere ADFC-Gruppe gründen will.

Dirks-Birker Hasse im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier

Abschied vom „ADFC-Motor“

Es zieht ihn zurück in die alte Heimat Brandenburg: Deshalb hieß es für den ADFC Neufahrn/Eching nun Abschied zu nehmen von seinem „Motor“ Dirks-Birker Hasse. Er hat maßgeblichen Anteil daran, dass die Ortsgruppe so stark gewachsen ist.

Neufahrn/Eching – Bei der Weihnachtsfeier des ADFC begrüßte Fritz Hammel, der Sprecher des Vorstands der Ortsgruppe Neufahrn/Eching, mehr als 100 Mitglieder. Zusätzlich groß war die Freude, dass nicht nur die komplette Führungsriege des Kreisverbands Freising, sondern auch der Landesvorstandschaft des ADFC sehr gut vertreten war – mit Bernadette Felsch, der Landesvorsitzenden, und Michael Stanglmaier (Moosburg) sowie Eric Becker (Erding), beide stellvertretende Landesvorsitzende.

Die Feier war geprägt vom Abschied von Dirks-Birker Hasse, der seit 2012 – mit kurzer Unterbrechung – dem Kreisvorstand des ADFC angehört hat. Im November 2016 war er die treibende Kraft bei der Gründung der Ortsgruppe Neufahrn/Eching, die inzwischen rund 220 Mitglieder umfasst. Nunmehr wird Hasse Neufahrn verlassen und zurück in seine alte Heimat, in das brandenburgische „Storchendorf“ Linum bei Fehrbellin, ziehen.

Nicht nur Hammel, Stanglmaier und Felsch würdigten ihn in ihren Ansprachen als Ideengeber und nimmermüden Fahrrad-Aktivisten. Auch der Heilige Nikolaus wusste zahlreiche Episoden über den „Cycloholic“ beizutragen.

Der anschließende Unterhaltungsteil wurde arrangiert von „Frank & Friends“ (Frank Hülbrock mit seinen Freunden). Das Hauptmotto „Ade ADFC“ bezog sich ebenfalls auf Hasses Wegzug. Den Verein wird Hasse jedoch nicht verlassen. Er hat vielmehr versprochen, in seiner neuen alten Heimat ebenfalls eine ADFC-Gruppe zu gründen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drohendes Aus für Real-Märkte: Das sagt der Konzern über Freising
Die Supermarktkette Real wird es in ihrer heutigen Form wohl nicht mehr lange geben. Unsere Zeitung hat sich nach der Zukunft der Freisinger Filiale erkundigt.
Drohendes Aus für Real-Märkte: Das sagt der Konzern über Freising
Rassismus-Eklat bei Fußballspiel: Kinder von Zuschauern übel beschimpft - Gegner wehrt Vorwürfe ab
Bei einem Spiel der C-Junioren des SE Freising ist es zu einem Rassismus-Eklat gekommen. Die Spieler wurden von Zuschauern und Gegnern übelst beschimpft. Die streiten …
Rassismus-Eklat bei Fußballspiel: Kinder von Zuschauern übel beschimpft - Gegner wehrt Vorwürfe ab
Debatte um ELA-Erweiterung: Stadträte kommen nach Pfrombach
In Pfrombach bleiben die Erweiterungspläne der Firma Ela Container heftig umstritten. Nun hat Moosburgs Stadtrat eine Entscheidung vertagt - und plant einen Ortstermin.
Debatte um ELA-Erweiterung: Stadträte kommen nach Pfrombach
Deutliche Worte: Moosburger Feuerwehr beklagt zunehmenden Egoismus der Gesellschaft
Bei der Moosburger Feuerwehr herrscht Frust: Kommandant Josef Schwertl beklagt in deutlichen Worten und an einem konkreten Beispiel den wachsenden Egoismus der …
Deutliche Worte: Moosburger Feuerwehr beklagt zunehmenden Egoismus der Gesellschaft

Kommentare