+
Verlässt den südlichen Landkreis: Dirks-Birker Hasse (Mitte) geht zurück nach Brandenburg, wo er allerdings eine weitere ADFC-Gruppe gründen will.

Dirks-Birker Hasse im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier

Abschied vom „ADFC-Motor“

Es zieht ihn zurück in die alte Heimat Brandenburg: Deshalb hieß es für den ADFC Neufahrn/Eching nun Abschied zu nehmen von seinem „Motor“ Dirks-Birker Hasse. Er hat maßgeblichen Anteil daran, dass die Ortsgruppe so stark gewachsen ist.

Neufahrn/Eching – Bei der Weihnachtsfeier des ADFC begrüßte Fritz Hammel, der Sprecher des Vorstands der Ortsgruppe Neufahrn/Eching, mehr als 100 Mitglieder. Zusätzlich groß war die Freude, dass nicht nur die komplette Führungsriege des Kreisverbands Freising, sondern auch der Landesvorstandschaft des ADFC sehr gut vertreten war – mit Bernadette Felsch, der Landesvorsitzenden, und Michael Stanglmaier (Moosburg) sowie Eric Becker (Erding), beide stellvertretende Landesvorsitzende.

Die Feier war geprägt vom Abschied von Dirks-Birker Hasse, der seit 2012 – mit kurzer Unterbrechung – dem Kreisvorstand des ADFC angehört hat. Im November 2016 war er die treibende Kraft bei der Gründung der Ortsgruppe Neufahrn/Eching, die inzwischen rund 220 Mitglieder umfasst. Nunmehr wird Hasse Neufahrn verlassen und zurück in seine alte Heimat, in das brandenburgische „Storchendorf“ Linum bei Fehrbellin, ziehen.

Nicht nur Hammel, Stanglmaier und Felsch würdigten ihn in ihren Ansprachen als Ideengeber und nimmermüden Fahrrad-Aktivisten. Auch der Heilige Nikolaus wusste zahlreiche Episoden über den „Cycloholic“ beizutragen.

Der anschließende Unterhaltungsteil wurde arrangiert von „Frank & Friends“ (Frank Hülbrock mit seinen Freunden). Das Hauptmotto „Ade ADFC“ bezog sich ebenfalls auf Hasses Wegzug. Den Verein wird Hasse jedoch nicht verlassen. Er hat vielmehr versprochen, in seiner neuen alten Heimat ebenfalls eine ADFC-Gruppe zu gründen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brutale Hiebe mit der Machete
Wegen einer spektakuläre Attacke mit einer Machete auf einen 32-jährigen kroatischen Kraftfahrer hat sich der 36-jährige Kurierfahrer Boris M. aus Eching, ebenfalls …
Brutale Hiebe mit der Machete
Für jedes Freisinger Kind der richtige Platz: An diesen Tagen können sich Eltern vor der Einschreibung einen Eindruck von den Kindergärten machen
Es ist eine der schwersten Entscheidungen für Eltern überhaupt: Welcher Kindergarten ist der richtige für mein Kind? Eine Hilfe bieten die Tage der offenen Tür in …
Für jedes Freisinger Kind der richtige Platz: An diesen Tagen können sich Eltern vor der Einschreibung einen Eindruck von den Kindergärten machen
Eine starke Freisingerin
Sie war eine starke Frau, eine starke Persönlichkeit, eine starke Freisingerin: Paula Weber-Schäfer (77). Jetzt hat ihr Herz aufgehört zu schlagen.
Eine starke Freisingerin
Ab Juli geht’s den Rasern an den Kragen
Die Gemeinde Wang hat den Weg frei gemacht, um demnächst Rasern den Kampf ansagen zu können. Das Ratsgremium beschloss in seiner jüngsten Sitzung eine Kooperation mit …
Ab Juli geht’s den Rasern an den Kragen

Kommentare