Gegen Baum geprallt

Autounfall bei Neufahrn: Mutter und Sohn schwer verletzt

Neufahrn - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagabend auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Dietersheim und Neufahrn gekommen. Die Insassen im Auto, darunter ein Kind, hat es schwer erwischt. 

Neufahrn – Eine 31-Jährige (Kreis München) war laut Polizei um 17.35 Uhr mit ihrem siebenjährigen Sohn unterwegs, als das Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abkam und einen Baum prallte. Das Auto wurde dabei stark deformiert.

Während das Kind durch einen Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit werden konnte, musste die Mutter mit schwerem Gerät von der Feuerwehr herausgeholt werden. Beide Personen kamen mit schweren Verletzungen in eine Münchner Klinik. Für den Transport der Frau wurde ein Rettungshubschrauber in Anspruch genommen. Während der mehrstündigen Unfallaufnahme war die Ortsverbindungsstraße komplett gesperrt.

Unterstützung erhielt die PI Neufahrn von der Verkehrspolizei Freising. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Neufahrn waren auch die Kollegen aus Eching und Dietersheim im Einsatz. Die Polizei bittet Personen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, sich zu melden, Tel. (0 81 65) 9 51 00.

ft

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Alleinbeteiligt verlor ein 54-Jähriger am Freitag die Kontrolle über sein Motorrad. Die Folge: Ein schlimmer Unfall auf der A99. 
Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
Für viele Familien aus Attenkirchen ist die Mittagsbetreuung ein unverzichtbares Angebot. Am Samstag, 21. April, feiert die Einrichtung ihren 20. Geburtstag.
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Der FDP-Ortsverband Moosburg/Hallertau ist seit der Gründung vor zwei Jahren gut gewachsen. Heute sind es 17 Mitglieder aus Landkreis-Norden, die sich im Ortsverband …
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?
Er ist ein funktionierendes Netzwerk für Kinder und Familien in Moosburg - doch nun droht dem Kinderschutzbund das Aus. Alle Blicke richten sich auf den 2. Mai.
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?

Kommentare