+
Die Feuerwehr bei den Aufräumarbeiten am Autobahnkreuz Neufahrn

Beim Kreuz Neufahrn

Bierlaster verliert Ladung - 8.000 Liter Weißbier auf dem Autobahn-Kreuz

  • schließen

8.000 Liter Weißbier - und viel zerbrochenes Glas: Das ist die Bilanz des Nachmittags am Kreuz Neufahrn nördlich von München.

Neufahrn - So viel Bier - und das noch drei lange Tage vor dem Wochenende. Ein Sattelzug hat am Dienstagnachmittag am Autobahnkreuz Neufahrn nördlich von München jede Menge Ladung verloren: Rund 800 Kästen oder umgerechnet 8000 Liter Weißbier. 

Beim Wechsel der Fahrbahnspuren von der A9 auf die A92 Richtung Stuttgart hatte die vermutlich schlecht gesicherte Ladung die Plane des Lkw durchbrochen und war auf die Autobahn gefallen.

Weißbier der Aktien-Brauerei Kaufbeuren

Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Allerdings waren die Feuerwehren aus Eching, Günzenhausen und Dietersheim mehrere Stunden im Einsatz um die Flaschen - viele davon zerbrochen - aufzusammeln und die Fahrbahn zu reinigen.

Münchner Bier war es übrigens nicht, das sich auf die Autobahn ergoss. Der Sattelschlepper hatte Gerstensaft der Aktien-Brauerei Kaufbeuren aus dem Allgäu geladen.

Lesen Sie auch: Zwischen Isarauen und Platzangst im Bierzelt - Wie gemütlich ist München noch?

fn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katharina Maier aus Eschelbach ist neue Hopfenkönigin
Die Hallertau hat eine neue Hopfenkönigin: Am Montag wurde Katharina Maier (22) aus Eschelbach in der proppevollen Festhalle in Wolnzach zur Vertreterin des Grünen Golds …
Katharina Maier aus Eschelbach ist neue Hopfenkönigin
Begeisterte Krimi-Fans
Die Fangemeinde ist groß – auch in Moosburg. Dort ist zwar noch keiner der Kreisel nach ihm benannt, aber Franz Eberhofer ist auch in der Dreirosenstadt eine große …
Begeisterte Krimi-Fans
Freisinger Feuerwehr bewahrt Domstadt vor Überflutung
„Land unter“ herrschte am  Montagabend an der Fernwärmebaustelle in der Wippenhauser Straße in Freising. Eine Hauptleitung war geborsten. Das Wasser flutete die Fahrbahn …
Freisinger Feuerwehr bewahrt Domstadt vor Überflutung
Rentner (72) im Supermarkt beklaut: Polizei Moosburg sucht die Täterin
Ein 72-Jähriger aus dem Landkreis Freising wurde am Dienstag Opfer eines Taschendiebstahls: Beim Einkaufen in einem Supermarkt in Moosburg wurde ihm der Geldbeutel …
Rentner (72) im Supermarkt beklaut: Polizei Moosburg sucht die Täterin

Kommentare