Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Neufahrn: Video und Voting online
+
Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Neufahrn: Video und Voting online

Im Oskar-Maria-Graf-Gymnasium

Neufahrn: Podium zur Bürgermeisterwahl im Video - Stimmen Sie ab, welcher Kandidat überzeugt

  • Armin Forster
    vonArmin Forster
    schließen
  • Magdalena Höcherl
    Magdalena Höcherl
    schließen

Kurz vor der Bürgermeisterwahl in Neufahrn haben sich die Kandidaten zur Podiumsdiskussion getroffen. Hier gibt‘s die Debatte im Video - und eine Abstimmung.

  • Neufahrn steht eine spannende Bürgermeisterwahl bevor.
  • Am Donnerstag versammelte das Freisinger Tagblatt die Kandidaten auf einem Podium.
  • Hier finden Sie Videos von der Veranstaltung.
  • Stimmen Sie ab: Welche Themen sind am wichtigsten - welcher Kandidat hat überzeugt?

+++ AKTUALISIEREN +++ 

Update Freitag 14.35 Uhr: Die FT-Podiumsdiskussion mit den sechs Neufahrner Bürgermeisterkandidaten gibt‘s hier zum Nachlesen. 

Video Teil 1

Video Teil 2

Update 10.10 Uhr: Uns interessiert: Welcher Bürgermeisterbewerber hat Sie bisher am meisten überzeugt? Stimmen Sie in unserer Umfrage ab:

Update Freitag, 21. Februar, 0.15 Uhr: Und hier kommt auch schon Teil 2 des Videos. Vielen Dank für die Geduld!

Update 23.40 Uhr: Das Video - Teil 1 - von der Podiumsdiskussion ist nun online. 

Update 21.28 Uhr: Nach etwa zweieinhalb Stunden ist die Podiumsdiskussion vorbei. Die Kandidaten haben zu verschiedensten Themen, von Siedlungsdruck über U6-Verlängerung bis zur Kinderbetreuung und Kanaldeckeln Stellung genommen. Nun haben die Neufahrner die Qual der Wahl: Sie müssen sich am 15. März für einen der sechs Bewerber entscheiden.

Update 20.38 Uhr: Die Diskussion mit den sechs Bewerbern ist nach gut eineinhalb Stunden abgeschlossen. Nun haben die Zuhörer die Gelegenheit, eigene Fragen an die Kandidaten zu richten. Es geht unter anderem um eine mögliche U6-Verlängerung nach Neufahrn.

Update 20.34 Uhr: Umwelt- und Klimaschutz, das Parkproblem in Neufahrn, das Bahnhofsareal, der Freizeitpark am Galgenbachweiher und ein neues Jugendzentrums sind Themen, die Felix Bergauer (ÖDP), Franz Heilmeier (Grüne), Ozan Iyibas (CSU), Norbert Manhart (FW), Marc Bosch (Bosch als Bürgermeister) und Maximilian Heumann (SPD) – mehr oder weniger hitzig – diskutieren. Gerade an den Maßnahmen zum Klimaschutz scheiden sich die Geister.

Update 20.06 Uhr: Die Hälfte der Zeit ist um. Intensiv diskutiert werden gerade der Siedlungsdruck in Neufahrn und der Wahlvorsatz von SPD-Kandidat Maximilian Heumann, 200 neue Wohnungen zu errichten.

Die Diskussion ist in vollem Gang: Die sechs Bewerber positionieren sich unter anderem zu den Themen ÖPNV, Siedlungsdruck und dem Standort der neuen „Alten Halle“.

Update 19.33 Uhr: Rund 550 Bürger sind ins Oskar-Maria-Graf-Gymnasium gekommen. Die Podiumsdiskussion ist mittlerweile in vollem Gang: Nach einer Vorstellungsrunde debattieren die sechs Bewerber über einen besseren ÖPNV, die Anbindung der Ortsteile und die Ansiedlung von Gewerbe. 

Volles Haus: Rund 550 Neufahrner sind ins Oskar-Maria-Graf-Gymnasium gekommen, um die Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten zu verfolgen. 

Update 18.30 Uhr: Aufgrund von Netzwerkproblemen im Oskar-Maria-Graf-Gymnasium kann der geplante Video-Livestream leider nicht stattfinden. Ein Video von der Podiumsdiskussion wird im Nachgang der Veranstaltung in diesem Artikel veröffentlicht. Wir bitten Sie um Verständnis.

Neufahrn - Mit wem an der Spitze steuert Neufahrn in die Zukunft? Neben dem amtierenden Bürgermeister Franz Heilmeier (Grüne) kämpfen bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 fünf weitere Kandidaten um den Rathaussessel: Ozan Iyibas (CSU), Norbert Manhart (Freie Wähler), Maximilian Heumann (SPD), Felix Bergauer (ÖDP) und Marc Bosch (Wählergruppe "Bosch als Bürgermeister"). Sie alle treffen auf Einladung des Freisinger Tagblatts bei der Podiumsdiskussion am Donnerstag, 20. Februar, in Neufahrn aufeinander.

Bis zu 600 Zuhörer im Oskar-Maria-Graf-Gymnasium erwartet

Der Abend verspricht spannend zu werden. Vor bis zu 600 Bürgern in der Aula des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums wollen sechs starke Bürgermeisterbewerber aus der Mitte der Bevölkerung um die Gunst der Wähler werben. Interessante Themen für einen kurzweiligen Abend gibt es genug: Egal, ob Siedlungsdruck, Klimawende, Verkehrsbelastung oder bezahlbares Wohnen - die Moderatoren und am Ende auch das Publikum fühlen den Kandidaten genau auf den Zahn.

Schon im Vorfeld wurde dem Neufahrner Wahlkampf bundesweit viel Beachtung zuteil: Dass die CSU mit Ozan Iyibas einen Muslim ins Bürgermeister-Rennen schickt, hatte deutschlandweit für Schlagzeilen gesorgt.

Podiumsdiskussion am Donnerstag in Neufahrn - Infos für Besucher

Die Veranstaltung des Freisinger Tagblatts findet in der Schulaula des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums (Keltenweg 5) in Neufahrn statt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Da die Kapazität auf rund 600 Plätze begrenzt ist, lohnt sich ein pünktliches Erscheinen. Die Moderation übernehmen FT-Redaktionsleiter Helmut Hobmaier und Süd-Ressortleiter Bastian Amann. Nach der Vorstellungsrunde und der Debatte auf dem Podium können sich die Besucher in die Diskussion einbringen.

Podiumsdiskussion im Video: Podiumsdiskussion in Neufahrn hier online

Wer es nicht zur Veranstaltung in die Aula des OMG schafft, kann das Event trotzdem in voller Länge sehen: Unsere Zeitung stellt im Nachgang ein Video von der Podiumsdiskussion zur Verfügung. Sie finden das Video dann direkt auf der Facebook-Seite des Freisinger Tagblatts - und hier in diesem Artikel. 

Hintergrundwissen zur Wahl - topaktuelle Infos aus dem Landkreis Freising

Wer sich informieren möchte, welche Kandidaten in welcher Gemeinde antreten, findet dazu hier eine umfangreiche Übersicht zur Kommunalwahl 2020 im Landkreis Freising

Freising-Newsletter: Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem Landkreis Freising - inklusive aller Entwicklungen rund um die Kommunalwahlen auf Gemeinde- und Kreisebene. Melden Sie sich hier an.

Weitere Podiumsdiskussionen zur Kommunalwahl 2020 im Landkreis Freising

Auch in anderen Teilen des Landkreises Freising veranstaltet das Freisinger Tagblatt Podiumsdiskussionen zur Kommunalwahl 2020: 

  • Am Donnerstag, 27. Februar, steht das Podium zur Freisinger Oberbürgermeister-Wahl im Lindenkeller an. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. 
  • Wer die Kandidaten zur Landratswahl in der Debatte erleben möchte, kommt am Dienstag, 3. März, in das Bürgerhaus Zolling (Beginn 19 Uhr, Einlass 18 Uhr). 
  • Außerdem findet im Bürgerhaus Zolling auch eine Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Zolling statt. Termin: Donnerstag, 5. März, 19 Uhr (Einlass 18 Uhr).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf frischer Tat ertappt: Zwei Drogendealer in Freising festgenommen
Drogenfahndern sind in Freising zwei Dealer ins Netz gegangen. Der 35-Jährige und seine Komplizin waren schon länger im Visier der Ermittler.
Auf frischer Tat ertappt: Zwei Drogendealer in Freising festgenommen
„Populistischer Zungenschlag“: SPD kritisiert Kritiker der Event-Arena
Die lautstarken Stimmen zur möglichen Event-Arena am Flughafen München werden immer lauter. Jetzt nimmt die SPD die Kritiker des Projekts ins Visier.
„Populistischer Zungenschlag“: SPD kritisiert Kritiker der Event-Arena
Taxler macht Pause: Soldat will mit Taxi abhauen und geht dann auf Fahrer los
Während ein Taxler Pause machte, wollte ein 19-jähriger Soldat mit seinem Taxi abhauen. Als der Fahrer das verhindern wollte, wurde der Autodieb handgreiflich.
Taxler macht Pause: Soldat will mit Taxi abhauen und geht dann auf Fahrer los
Jung und Alt unterwegs mit den Auer Markt-Strawanzan
Hochsaison bei den Gästeführungen in Au während der Sommerferien: Die Markt-Strawanza bieten Erwachsenen und auch Kindern spannende Erlebnisse vor Ort.
Jung und Alt unterwegs mit den Auer Markt-Strawanzan

Kommentare