Begleiter hatte Heroin dabei

Aus der Klinik ausgebüxt - und unter Drogen erwischt

Neufahrn - Bei einer Fahrzeugkontrolle erwischte die Polizei eine 32-Jährige, die eigentlich in einer Klinik hätte sein müssen - und damit nicht genug: Sie stand unter Drogen und ihr Begleiter hatte 1,4 Gramm Heroin dabei. 

Am Donnerstag gegen 21 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife in der Beethovenstraße eine 32-jährige Honda-Fahrerin. Sie stand nicht nur unter Drogeneinfluss, sondern war auch aus einer Münchner Klinik ausgebüxt, in die sie das Münchner Kreisverwaltungsreferat eingewiesen hatte. 

Als die Gesetzeshüter auch ihren 32-jährigen, ebenfalls wegen Drogendelikten vorbelasteten Beifahrer durchsuchten, fanden sie 1,4 Gramm Heroin und stellten es sicher. Die Polizeibeamten verschlossen den Pkw und behielten vorläufig die Autoschlüssel ein. Während sie den Beifahrer nach der Personalienfeststellung auf freien Fuß setzten, nahmen sie die Frau in Gewahrsam. Wegen der Drogenfahrt wurde von ihr eine Blutprobe im Institut für Rechtsmedizin in München genommen. Anschließend wurde sie in die Münchner Klinik zurückgebracht. 

Wegen Fahrens unter Drogeneinfluss wurde gegen sie ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Sowohl gegen sie als auch gegen ihren Begleiter wird wegen unerlaubten Drogenerwerbs und –besitzes ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
Ein 54-jähriger Patient des Klinikums Freising wird seit Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr vermisst. Der Mann, der wegen seiner gesundheitlichen Probleme dringend einen …
Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Freising ächzt unter der Hitze. Im Klinikum reißt seit Anfang der Woche die Versorgung von Kreislaufpatienten nicht ab. Im Baumarkt gibt’s einen Run auf Klimageräte – …
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Sie legen den Finger in die Wunde
Hochwasserschutz, Radwegbau und Baugrund für Familien: UBZ-Vorsitzender Karl Toth fordert, dass diese Themen mit mehr Druck vorangetrieben werden.
Sie legen den Finger in die Wunde
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte
Sie ist eine kleine, aber feine Kirche – und sie hat eine lange Geschichte, die bis ins tiefe Mittelalter reicht: St. Valentin in Altenhausen. Der Nachfolgerbau feiert …
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte

Kommentare