+
Da war nichts mehr zu retten: Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Lagerhalle bereits voll in Flammen. 70 Mann hatten alle Hände voll damit zu tun, das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Großeinsatz in Giggenhausen

Lagerhalle in Flammen: Mehr als eine halbe Million Euro Sachschaden

  • schließen

Neufahrn - Eine Lagerhalle im Neufahrner Ortsteil Giggenhausen ist am Sonntag kurz nach Mitternacht in Flammen aufgegangen und nahezu komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: 500 000 Euro.

Die Ursache ist noch völlig  unklar: in der Nacht zum Sonntag ist eine Lagerhalle im Ortsteil Giggenhausen in Brand geraten und laut Polizeipräsidium Oberbayern weitgehend ausgebrannt. Dabei entstand ein Sachschaden von mindestens 500 000 Euro. 

Am Sonntag gegen 0.25 Uhr hatte der Besitzer eines landwirtschaftlichen Anwesens im Ortsteil Giggenhausen das Feuer bemerkt und einen Notruf an die Integrierte Leitstelle Erding abgesetzt. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren aus Giggenhausen, Freising, Massenhausen und Neufahrn, stand die Halle allerdings bereits im Vollbrand.

Infolge des bereits weit fortgeschrittenen Brandausmaßes brannte das Gebäude laut Polizeipräsidium Oberbayern weitgehend aus. Ein Übergreifen des Feuers auf naheliegende Gebäude konnten die rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren verhindern. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache nahm noch in der Nacht der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Erding auf. In der Halle waren zum einen landwirtschaftliche Geräte und Maschinen abgestellt. Desweiteren war ein Teil der Halle an einen Gewerbetreibenden als Lagerfläche vermietet. Zudem standen ein Oldtimerfahrzeug und ein Motorrad in dem Gebäude. Insbesondere aufgrund der eingelagerten Waren und Maschinen kann die Schadenshöhe noch nicht abschließend bewertet werden. Derzeit wird aber von einem Brandschaden von mindestens 500 000 Euro ausgegangen. Zur Ermittlung der Brandursache werden die Brandermittler der Kriminalpolizei Erding in den folgenden Tagen ihre Untersuchungen fortsetzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
Es sieht nach einer relativ kleinen Maßnahme aus: Der Flughafen will Terminal 1 erweitern. Doch die Stadt Freising vermutet etwas Großes dahinter. „Die FMG lügt“, …
Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Im Gemeinderat Langenbach wurde jetzt über das neue Sportheim des SVL beraten. Die Vereinsspitze stellte ihr Konzept vor - und blieb dabei hartnäckig. 
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
2022 soll der Ausstieg aus der Kernenergie vollzogen sein. Die dadurch entstehenden Defizite in der Stromversorgung müssen ausgeglichen werden und laut Bundesnetzagentur …
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten
125 Jahre bewegte Kirchengeschichte in Freising: Die Pfarrei St. Peter und Paul feiert im Juli dieses wichtige Jubiläum mit einem großen Programm und einem …
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten

Kommentare