+
Da war nichts mehr zu retten: Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Lagerhalle bereits voll in Flammen. 70 Mann hatten alle Hände voll damit zu tun, das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Großeinsatz in Giggenhausen

Lagerhalle in Flammen: Mehr als eine halbe Million Euro Sachschaden

  • schließen

Neufahrn - Eine Lagerhalle im Neufahrner Ortsteil Giggenhausen ist am Sonntag kurz nach Mitternacht in Flammen aufgegangen und nahezu komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: 500 000 Euro.

Die Ursache ist noch völlig  unklar: in der Nacht zum Sonntag ist eine Lagerhalle im Ortsteil Giggenhausen in Brand geraten und laut Polizeipräsidium Oberbayern weitgehend ausgebrannt. Dabei entstand ein Sachschaden von mindestens 500 000 Euro. 

Am Sonntag gegen 0.25 Uhr hatte der Besitzer eines landwirtschaftlichen Anwesens im Ortsteil Giggenhausen das Feuer bemerkt und einen Notruf an die Integrierte Leitstelle Erding abgesetzt. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren aus Giggenhausen, Freising, Massenhausen und Neufahrn, stand die Halle allerdings bereits im Vollbrand.

Infolge des bereits weit fortgeschrittenen Brandausmaßes brannte das Gebäude laut Polizeipräsidium Oberbayern weitgehend aus. Ein Übergreifen des Feuers auf naheliegende Gebäude konnten die rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren verhindern. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache nahm noch in der Nacht der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Erding auf. In der Halle waren zum einen landwirtschaftliche Geräte und Maschinen abgestellt. Desweiteren war ein Teil der Halle an einen Gewerbetreibenden als Lagerfläche vermietet. Zudem standen ein Oldtimerfahrzeug und ein Motorrad in dem Gebäude. Insbesondere aufgrund der eingelagerten Waren und Maschinen kann die Schadenshöhe noch nicht abschließend bewertet werden. Derzeit wird aber von einem Brandschaden von mindestens 500 000 Euro ausgegangen. Zur Ermittlung der Brandursache werden die Brandermittler der Kriminalpolizei Erding in den folgenden Tagen ihre Untersuchungen fortsetzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abkochen nicht mehr notwendig: Entwarnung beim Trinkwasser 
Die Wasserkocher haben am Wochenende in etlichen Gemeinden des Landkreises Freising gedampft. Das Landratsamt hatte auf mögliche Keime im Trinkwasser hingewiesen. Jetzt …
Abkochen nicht mehr notwendig: Entwarnung beim Trinkwasser 
Applaus für anspruchsvolle Inszenierung: „Schneekönigin“ feiert Premiere
Bei der Premiere des Stücks „Schneekönigin“ gab es für die jungen Darsteller der Langenbacher Theaterküken viel Applaus. Und das völlig zurecht.
Applaus für anspruchsvolle Inszenierung: „Schneekönigin“ feiert Premiere
Ein Dachschaden und andere Problemfälle
Es hört nicht auf. Kaum ist der eine Schaden erkannt und behoben, kommt schon der nächste. Landrat Josef Hauner sprach deshalb von „halbjährlichen Überraschungen“, die …
Ein Dachschaden und andere Problemfälle
Neues Christkindl und Moosburger Adventsprogramm vorgestellt
Das Christkindl heißt Lisa und war im vergangenen Jahr Rapunzel: Gestern wurde der neue Werbeträger der Stadt Moosburg vorgestellt. Und das Programm im Moosburger Advent …
Neues Christkindl und Moosburger Adventsprogramm vorgestellt

Kommentare