+
Jeder Radkilometer zählt: Auch die Fahrt zum Sonnenblumenfeld gehört dazu.

Stadtradeln 2017

Marktplatz wird zum Zweirad-Treffpunkt

Doppelter Startschuss für das Stadtradeln 2017: Am Sonntag, 18. Juni, wird in Neufahrn nicht nur die gemeindliche Version des Drahtesel-Events eröffnet, sondern auch das landkreisweite Fahrradfahren. Deshalb gilt: Jetzt anmelden!

Neufahrn – Das Stadtradeln 2017 beginnt am Sonntag und läuft über drei Wochen. Die Neufahrner Eröffnungsveranstaltung findet am Marktplatz um 12.30 Uhr mit einer Fahrradweihe im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienst statt. Um 13 Uhr geben dann 3. Bürgermeister Thomas Seidenberger und Verkehrsreferent Florian Pflügler grünes Licht für alle Radlfans. Anschließend startet die Neufahrner Eröffnungsrundtour.

Während die „Einheimischen“ bis 15 Uhr von ihrer Runde an den Marktplatz zurückkehren, kommen auch zahlreiche Stadtradler von Kommunen aus dem ganzen Landkreis mit ihrer Sternfahrt nach Neufahrn. Alle Teams treffen sich gegen 15 Uhr auf dem Marktplatz, wo sie von Landrat Josef Hauner und dem 3. Bürgermeister Thomas Seidenberger in Empfang genommen werden. Die Radler erwartet vor Ort eine Fahrradwaschanlage, ein Lastenfahrrad sowie ein bestens ausgerüsteter Informationsstand des ADFC.

Beim Neufahrner Stadtradeln können alle mitmachen, die in Neufahrn wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Neufahrner Verein angehören. Die Koordinatoren Dirks-Birker Hasse (ADFC Neufahrn, Tel. 5 09 99 03) und Florian Pflügler (Verkehrsreferent der Gemeinde, Tel. 93 95 93) laden ein: „Egal, ob Sie täglich große Strecken fahren oder nur mal einen Ausflug am Wochenende. Ob die Radfahrt eines Kindes zum Kindergarten und in die Schule, der Fahrradberufspendler oder der Freizeitradler – jeder Radkilometer zählt!“ Für das Stadtradeln kann man sich anmelden unter www.stadtradeln.de/neufahrn oder auch über Kilometer-Erfassungsbögen, die ab Ende Juni im Rathaus am Empfang ausliegen. Außerdem ist die Anmeldung über Kilometer-Erfassungsbögen bei der Eröffnungsveranstaltung am Marktplatz möglich. Die Online-Anmeldung ist schon jetzt verfügbar.

Für die Anmeldung braucht man ein Team, bei dem man sich als Mitglied eintragen kann. Beispiele für Teams: Familie, Freundeskreis, Sportverein, Schulklasse, Arbeitgeber etc. Oder man meldet sich einfach unter „Offenes Team“ an. Dieses ist auf der Neufahrner Stadtradel -Homepage bereits eingerichtet und freut sich über jeden weiteren Mitwirkenden.

Die gefahrenen Kilometer kann man während der drei Radl-Wochen je Fahrt oder auch in der Summe eintragen. Das ist über die Homepage bzw. über die Kilometer-Erfassungsbögen möglich. Die Gemeinde Neufahrn steht deutschlandweit im Wettbewerb mit anderen Kommunen. Auch innerhalb der Gemeinde wird es Stadtradel -Preise geben. Die Abschlussfahrt startet am Samstag, 8. Juli um 14.30 Uhr am Marktplatz Neufahrn.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
Ein 54-jähriger Patient des Klinikums Freising wird seit Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr vermisst. Der Mann, der wegen seiner gesundheitlichen Probleme dringend einen …
Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Freising ächzt unter der Hitze. Im Klinikum reißt seit Anfang der Woche die Versorgung von Kreislaufpatienten nicht ab. Im Baumarkt gibt’s einen Run auf Klimageräte – …
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Sie legen den Finger in die Wunde
Hochwasserschutz, Radwegbau und Baugrund für Familien: UBZ-Vorsitzender Karl Toth fordert, dass diese Themen mit mehr Druck vorangetrieben werden.
Sie legen den Finger in die Wunde
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte
Sie ist eine kleine, aber feine Kirche – und sie hat eine lange Geschichte, die bis ins tiefe Mittelalter reicht: St. Valentin in Altenhausen. Der Nachfolgerbau feiert …
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte

Kommentare