+
Als Grinch in Neufahrn: Am 2. Dezember kommt Otto.

Komiker kommt zu Grinch-Premiere 

Mit Otto auf dem Neufahrner Cineplex-Teppich

Holladihiti – Otto kommt nach Neufahrn! Der seit Jahrzehnten erfolgreiche Komiker Otto Waalkes ist demnächst als Synchronstimme im Film „Der Grinch“ zu hören.

Neufahrn  Den Besuchern des Cineplex Neufahrn stellt er den Animationsfilm über den grünhaarigen Weihnachts-Griesgram persönlich vor. Am Sonntag, 2. Dezember, um 15 Uhr kapert Otto die Bühne des Kinos und stimmt das Publikum mit einem kurzen Auftritt auf die Familienkomödie ein.

Der „Friesenjung“ hat heuer seinen 70. Geburtstag gefeiert

Mit etwas Glück trifft man Otto schon vor dem Film am Roten Teppich und ergattert vielleicht ein Autogramm oder ein Selfie mit dem Star. Otto Waalkes ist eine Comedy-Ikone: Das Blödeln mit genialem Timing hat er perfektioniert und zu einer Kunstform erhoben. Seit über vier Jahrzehnten begeistert er das Publikum. Der Emdener, der in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag gefeiert hat, ist und bleibt der schalkhafte „Friesenjung‘“ und denkt nicht daran, kürzer zu treten.

Otto hat Erfahrung als Synchronsprecher

Seine einzigartige Stimme, sein markantes Gelächter und Gegackere und sein Talent zu allerhand Stimmkapriolen machen Otto zum gefragten Synchronsprecher. In der Kinoreihe „Ice Age“ hat er dem lispelnden Faultier Sid seine Stimme geliehen, und die Filme nicht zuletzt dadurch zu einem besonderen Spaß für das deutsche Publikum gemacht. Nun spricht er in „Der Grinch“ den grantigen Titelhelden.

Erzählt wird die Geschichte eines grün behaarten, zynischen Miesepeters, der hoch über dem Dörfchen Whoville in einer tristen Höhle wohnt und nichts so sehr verabscheut wie die ausgelassenen Weihnachts-feierlichkeiten der Dorfbewohner. Als nun wieder mal das Fest der Liebe vor der Tür steht, fasst der brummige Griesgram einen so absurden wie genialen Plan: Er wird Weihnachten stehlen!

Tickets für die Vorstellung 

in Anwesenheit des Stars sind ab sofort auf cineplex.de/neufahrn erhältlich.  ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Vier Zutaten und ganz viel Zeit“: TUM-Vortrag erklärt die Kunst des Brotbackens
Ihr Forschungsthema ist das Kneten: Im Rahmen der TUM-Vortragsreihe weihte Prof. Natalie Germann die Zuhörer im Lindenkeller in die Wissenschaft hinter dem Brotbackens …
„Vier Zutaten und ganz viel Zeit“: TUM-Vortrag erklärt die Kunst des Brotbackens
XXL-Reportage: Im Einsatz mit der Feuerwehr in Traunsteins Schnee-Chaos
Eine Mammutaufgabe war für Freisings Landkreis-Feuerwehren der Traunsteiner Katastropheneinsatz. Wir haben die spektakuläre Schnee-Mission einen Tag begleitet.
XXL-Reportage: Im Einsatz mit der Feuerwehr in Traunsteins Schnee-Chaos
Nach 29 Jahren: Sekretärin der Freisinger Meichelbeck-Realschule geht in Rente
„Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagt Sonja Sieg. Die Sekretärin der Karl-Meichelbeck-Realschule wurde nun mit einer liebevoll gestalteten …
Nach 29 Jahren: Sekretärin der Freisinger Meichelbeck-Realschule geht in Rente
Im wilden Westen geht die Party ab: Langenbacher Garde präsentiert Faschings-Show
Einen Traumstart in die fünfte Jahreszeit legt die Kinder- und Jugendgarde Langenbach am Donnerstagabend hin. Im „Saloon“ präsentierten die Aktiven erstmals ihr flotte …
Im wilden Westen geht die Party ab: Langenbacher Garde präsentiert Faschings-Show

Kommentare