Fiese Betrüger

Seniorin (76) Schlüssel abgeluchst

Neufahrn - Zu gutgläubig war eine 76-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses am Hart (Neufahrn) am Montag. Ein Betrüger-Pärchen luchste ihr die Kellerschlüssel ab.

Ein junges Pärchen gab vor, im Keller Arbeiten an den Wasserrohren durchzuführen zu müssen, woraufhin die ältere Dame den Beiden ihren Schlüssel aushändigte. Seitdem sind Schlüssel und Pärchen verschwunden. Nach ersten Erkenntnissen hat das Pärchen keine Beute gemacht. Die Polizei geht aber davon aus, dass das Duo auch in anderen Wohnanlagen versucht, in den Besitz von Schlüsseln zu gelangen. Beschreibung: Beide sind 25 bis 35 Jahre alt. Der Mann ist dunkelblonde, die Frau hat lange dunkle Haare. Beide sprachen hochdeutsch, waren gepflegt und traten höflich auf.

ft

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Volle Pulle, wia immer“
Neufahrn - Auch wenn die jungen Spieler nicht gerade in Scharen zum FT-Schafkopfturnier ins Neufahrner Festzelt strömten, Nachwuchs gibt’s trotzdem. Einer aus der jungen …
„Volle Pulle, wia immer“
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Nandlstadt - Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag, gegen 1 Uhr, in der Marktstraße in Nandlstadt gekommen. Dabei wurde ein 25-jähriger …
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen
Freising ist eine alte Stadt, man hält viel auf Traditionen. Gleichzeitig vollzieht sich derzeit ein großer Umbau, tut sich auch auf dem Domberg Einiges. Symbolisch für …
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen
Die Stadt der „Grünen Hänge“
Von Weihenstephan über den Domberg bis hin zum früheren Klosterort Neustift durchziehen die „Grünen Hänge“ die Stadt. Wie sehr Freisings Stadtbild von diesen Hängen …
Die Stadt der „Grünen Hänge“

Kommentare