Donnerstagabend in Neufahrn

Betrügerpärchen erbeutet mehrere 50-Euro-Scheine

  • schließen

Neufahrn - Zwei Trickbetrüger haben am Donnerstag gegen 18.30 Uhr in einem Geschäft an der Neufahrner Bahnhofstraße zugeschlagen. Als sie den Laden verlassen hatten, gab es für die Angestellten ein böses Erwachen.

So schildert die Polizei Neufahrn den Vorfall: Ein etwa 50-jähriger Mann veranlasste die Verkäuferin unter einem Vorwand, mehrere 50-Euro-Scheine aus der Kasse zu holen, und lenkte sie dann geschickt ab. Derweil beschäftigte eine zirka 45-jährige Frau den anderen Mitarbeiter. Nachdem das Pärchen den Laden verlassen hatte, bemerkten die Angestellten, dass mehrere 50-Euro-Scheine fehlten. 

Der Täter ist laut Polizei zirka 1,80 Meter groß und indisch/pakistanischer Herkunft. Er hat graue Haare und eine gepflegte Erscheinung und war mit einem beigen Trenchcoat bekleidet. Die Frau ist etwa 1,65 Meter groß und hatte lange dunkle Haare. Hinweise an die PI Neufahrn.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es wird „Fresch“ in Lerchenfeld
3640 Einsendungen gab es, rund 2500 verschiedene Vorschläge wurden eingereicht. Und wie heißt das neue Hallen- und Freibad in Freising jetzt? Die Antwort: „Fresch“. Und …
Es wird „Fresch“ in Lerchenfeld
Emotionen, Empörung, Einigkeit
Provokante Fragen, scharfe Widerworte, Zwischenrufe, aber auch Beifall und Anerkennung gab es bei der Podiumsdiskussion „Das Kreuz vor der Wahl“. Eine spannende Debatte …
Emotionen, Empörung, Einigkeit
Ein „Leuchtturm“ mit mehr Platz und Komfort
Es ist so etwas wie die Keimzelle der Lebenshilfe Freising: das Hermann-Altmann-Haus in Freising, das erste Wohnhaus der Lebenshilfe. Jetzt ist aus der Keimzelle der …
Ein „Leuchtturm“ mit mehr Platz und Komfort
Große Suchaktion: 20-Jähriger auf Technoparty vermisst 
Eine Suchaktion startete kurz nach 6 Uhr in der Nähe von Grünseiboldsdorf. Dort wurde bei einer Technoparty an der Isar ein Moosburger (20) vermisst.
Große Suchaktion: 20-Jähriger auf Technoparty vermisst 

Kommentare