Ungebetener Besuch

Neufahrn: Einbrecher kam über die Balkontür

Neufahrn - Der Täter schlug tagsüber zu - mit Erfolg.

Zwischen 10 Uhr und 16.15 Uhr hebelte am Montag ein unbekannter Täter eine gekippte Balkontüre einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Neufahrner Werner-Heisenberg-Weg auf. Anschließend drang er in das Wohnzimmer ein und durchwühlte dort die Schränke und Schubläden. In einem Geldbeutel fand er laut Polizei 650 Euro und verschwand damit durch die Balkontüre. Hier war durch das Aufhebeln ein Schaden von etwa 500 Euro entstanden.

ft

Rubriklistenbild: © Archiv

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
Moosburg - Hochzeitskleider sind ihr Metier. Und seit 1999 stattet sie auch Prinzenpaare aus. Doch heuer darf Gabi Urban aus Moosburg besonders stolz sein: Die Münchner …
Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
„Entwarnung“: Kein Kahlschlag am Mittlere-Isar-Kanal
Moosburg - Bürger aus Aich und Pfrombach sowie Naturfreunde waren in Sorge: Wird am Mittlere Isar-Kanal bald alles abgeholzt? Nach einem Ortstermin herrscht nun …
„Entwarnung“: Kein Kahlschlag am Mittlere-Isar-Kanal
Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 
Landkreis - Die Anweisung des Innenministeriums, Flüchtlingen aus bestimmten Ländern keine Arbeitserlaubnisse mehr zu erteilen, schlägt hohe Wellen. Rund ein Dutzend …
Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 
Offener Brief der Helferkreise: „Wir schämen uns für unsere Regierung“
Freising - Die Helferkreise aus dem Landkreis Freising haben genug gesehen. Dass Asylbewerbern mit geringer Bleibeperspektive die Arbeitserlaubnis entzogen wird und sie …
Offener Brief der Helferkreise: „Wir schämen uns für unsere Regierung“

Kommentare