Erdbeer-Diebin

Klau mit Kindern

  • schließen

Neufahrn - Dass sie ihre drei Kinder dabei hatte, schreckte eine 44 Jahre alte Freisingerin nicht von einem Diebstahl ab.

Ein Passant hatte am Montag gegen 18 Uhr der Polizei gemeldet, dass neben einem bereits geschlossenen Erdbeerfeld für Selbstpflücker am Neufahrner Kurt-Kittel-Ring drei Fahrzeuge stehen und Personen über den Zaun klettern. Eine Streife traf dann die 44-jährige Freisingerin mit drei Kindern an, die im Kofferraum eine Schüssel mit gerade gepflückten Erdbeeren gebunkert hatte. Den Diebstahl räumte die Frau laut Polizei ein, „das Unrechtsbewusstsein war jedoch nicht gerade ausgeprägt“, wie es im Polizeibericht heißt. Und: „Wenn auch der Schaden nicht sehr hoch war, so kommt doch zum Ausdruck, mit welcher Unverfrorenheit manche Menschen durchs Leben gehen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Küchenbrand im Obdachlosenheim
Zu einem Einsatz musste die Feuerwehr Moosburg am Sonntagabend ausrücken. In einem Obdachlosenheim an der Schlesierstraße fing eine Herdplatte Feuer.
Küchenbrand im Obdachlosenheim
„Volle Pulle, wia immer“
Neufahrn - Auch wenn die jungen Spieler nicht gerade in Scharen zum FT-Schafkopfturnier ins Neufahrner Festzelt strömten, Nachwuchs gibt’s trotzdem. Einer aus der jungen …
„Volle Pulle, wia immer“
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Nandlstadt - Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag, gegen 1 Uhr, in der Marktstraße in Nandlstadt gekommen. Dabei wurde ein 25-jähriger …
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen
Freising ist eine alte Stadt, man hält viel auf Traditionen. Gleichzeitig vollzieht sich derzeit ein großer Umbau, tut sich auch auf dem Domberg Einiges. Symbolisch für …
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen

Kommentare