Erdbeer-Diebin

Klau mit Kindern

  • schließen

Neufahrn - Dass sie ihre drei Kinder dabei hatte, schreckte eine 44 Jahre alte Freisingerin nicht von einem Diebstahl ab.

Ein Passant hatte am Montag gegen 18 Uhr der Polizei gemeldet, dass neben einem bereits geschlossenen Erdbeerfeld für Selbstpflücker am Neufahrner Kurt-Kittel-Ring drei Fahrzeuge stehen und Personen über den Zaun klettern. Eine Streife traf dann die 44-jährige Freisingerin mit drei Kindern an, die im Kofferraum eine Schüssel mit gerade gepflückten Erdbeeren gebunkert hatte. Den Diebstahl räumte die Frau laut Polizei ein, „das Unrechtsbewusstsein war jedoch nicht gerade ausgeprägt“, wie es im Polizeibericht heißt. Und: „Wenn auch der Schaden nicht sehr hoch war, so kommt doch zum Ausdruck, mit welcher Unverfrorenheit manche Menschen durchs Leben gehen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
Moosburg - Hochzeitskleider sind ihr Metier. Und seit 1999 stattet sie auch Prinzenpaare aus. Doch heuer darf Gabi Urban aus Moosburg besonders stolz sein: Die Münchner …
Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 
Landkreis - Die Anweisung des Innenministeriums, Flüchtlingen aus bestimmten Ländern keine Arbeitserlaubnisse mehr zu erteilen, schlägt hohe Wellen. Rund ein Dutzend …
Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 
Offener Brief der Helferkreise: „Wir schämen uns für unsere Regierung“
Freising - Die Helferkreise aus dem Landkreis Freising haben genug gesehen. Dass Asylbewerbern mit geringer Bleibeperspektive die Arbeitserlaubnis entzogen wird und sie …
Offener Brief der Helferkreise: „Wir schämen uns für unsere Regierung“
Ausschüsse: Sitze-Karussell dreht sich
Freising – Kurz vor Weihnachten 2016 hat Birgit Mooser-Niefanger die Partei der Grünen und damit auch die Stadtratsfraktion verlassen – und ist zur Freisinger Mitte …
Ausschüsse: Sitze-Karussell dreht sich

Kommentare