+
Nach dem Unfall musste die A 9 Richtung München total gesperrt werden.

Sanka von hinten gerammt

Nach Unfall: Totalsperrre auf der Autobahn A 9

Zu einer Totalsperre kam es am späten Samstagabend auf der A 9 Richtung München nach einem spektakulären Unfall: beteiligt war ein Sanka, ein Auto brannte. Dennoch ging die Sache glimpflich ab.

Nerufahrn - Zu einer Totalsperre kam es am späten Samstagabend auf der A 9 Richtung München nach einem Unfall. Zwischen den Anschlussstellen Allershausen und dem Kreuz Neufahrn hatte der Fahrer eines Krankentransportwagens einen roten Seat überholen wollen, als ein 22-Jähriger mit seinem schwarzen Peugeot auf den Sanka auffuhr. Der geriet ins Schlingern, kollidierte mit dem Seat und überschlug sich mehrmals. Anschließend krachte der Peugeot in den Seat, der ebenfalls ins Schlingern geraten war. Der Peugeot, mit vier Insassen besetzt, fing daraufhin Feuer, das aber laut Polizei durch beherzt eingreifende Ersthelfer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Für die Beteiligten ging der Unfall relativ glimpflich ab: Lediglich der Sankafahrer und eine Mitfahrerin im Seat wurden leicht verletzt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A92: Anschlussstellen Moosburg-Süd und -Nord werden gesperrt - hier erfahren Sie, warum
Wie die Autobahndirektion Südbayern mitteilte, werden durch die Verkehrsumlegung auf der A92, die am Donnerstag beginnt, die Anschlussstellen Moosburg-Süd und -Nord …
A92: Anschlussstellen Moosburg-Süd und -Nord werden gesperrt - hier erfahren Sie, warum
Hilfe für den Fall der Fälle
Die Gesundheit von Senioren ist heuer das Schwerpunktthema der Gesundheitsregion plus im Landkreis Freising. In Zusammenarbeit mit der Vhs Freising veranstaltete …
Hilfe für den Fall der Fälle
Kathrin Eder sichert sich erstmals die Meisterkette
D‘Wildschützen haben ihre erste Schießsaison im Schützenheim der Feuerschützengesellschaft abgeschlossen. Das Resümee des ersten Schützenmeisters, Georg Riedl: „Die …
Kathrin Eder sichert sich erstmals die Meisterkette
In der S1: Frau stillt ihr Baby, Spanner fasst sich dabei an
Am späten Dienstagabend masturbierte ein bislang unbekannter Mann in einer S1 zwischen Freising und Eching vor zwei Frauen. Die Bundespolizei wertet nun …
In der S1: Frau stillt ihr Baby, Spanner fasst sich dabei an

Kommentare