Unbelehrbarer Autofahrer

Fahren ohne Führerschein - vor den Augen der Polizei

Mit einem besonders unbelehrbaren Autofahrer hatte Neufahrner Polizei am Wochenende zu tun. Der fuhr trotz Ermahnung ohne Schein. Vor den Augen der Polizei! 

Neufahrn - Bereits am Samstagabend war einer Streife ein 34-jährige Dachauer aufgefallen, der in der Nähe der Polizeidienststelle neben seinem Auto stand – mit 1,5 Promille Alkohol im Blut. Der Mann hatte keinen Führerschein. Wie er mit seinem Audi nach Neufahrn gekommen war, „war nicht mehr klärbar“, berichtet die Polizei. Um eine mögliche Fahrt zu verhindern, wurde dem Dachauer der Autoschlüssel abgenommen, den er dann am Sonntagmorgen in Begleitung eines (nüchternen) Freundes abholte. Die Belehrung der Polizei über die Konsequenzen für das Fahren ohne Führerschein zeigte aber wenig Wirkung: der Dachauer setzte sich prompt ans Steuer und fuhr davon. Nun setzt es endgültig eine Anzeige – wegen „Fahren ohne Fahrerlaubnis“.

Der Ferienbeginn in einigen Bundesländern hat am Wochenende zu sehr dichtem Reiseverkehr gesorgt. An den insgesamt 17 Unfällen, die sich auf den Autobahnen im Landkreis ereigneten, waren 28 Pkw und drei LKW verwickelt. Den Gesamtschaden beziffert die Autobahnpolizei auf 111 000 Euro. Zwei Beteiligte wurden leicht verletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Es sollte eine Liebesnacht werden, doch die Neujahrsnacht wird für Uta K. (24) zum Horror. Jetzt steht ihr damaliger Freund, Robert V., wegen Vergewaltigung und …
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Applaus für den Kompromiss
Flexible oder starre Abholzeiten in der Mittagsbetreuung? In dieser Frage war zuletzt eine hitzige öffentliche Debatte entbrannt. Nun, da der Gemeinderat darüber zu …
Applaus für den Kompromiss
Eisern zusammengehalten
„Man muss zusammenhalten, um die Höhen und Tiefen einer langen Ehe zu meistern – und sie zu einer glücklichen Ehe zu machen“, verrät Hermine Roth. Sie muss es wissen. …
Eisern zusammengehalten
Helfer dringend gesucht!
Auch die Mitglieder des Kinderschutzbunds sind vor Krankheiten nicht gefeit. Und so saßen am Dienstag lediglich sechs engagierte Damen im Haus der Vereine, um die …
Helfer dringend gesucht!

Kommentare