Blaulicht der Polizei
+
In Neufahrn wurde am Samstag ein Exhibitionist festgenommen.

Die Mädchen reagierten richtig

Zwei 17-Jährige sexuell belästigt: Polizei schnappt Exhibitionisten

Ein Exhibitionist hat in Neufahrn zwei Mädchen belästigt. Die beiden reagierten genau richtig - und wenig später klickten die Handschellen.

Neufahrn - Nachdem ein 46-Jähriger am Samstag zwei jungen Mädchen (beide 17) als Exhibitionist gegenübergetreten war, konnte er nur wenig später, dank dem besonnenen Handeln der Jugendlichen, durch die Polizeiinspektion Neufahrn festgenommen werden.

46-Jähriger vorläufig festgenommen

Die beiden 17-Jährigen waren am Samstag gegen 15 Uhr auf dem Weg vom Bahnhof Neufahrn in Richtung Marktplatz, als ihnen laut Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord ein Mann zuwinkte. Als die beiden Freundinnen zu ihm hinschauten, zog er seine Hose herunter und zeigte sein Geschlechtsteil. Die jungen Frauen wechselten daraufhin umgehend die Straßenseite und folgten dem Mann ein Stück. Anschließend verständigten sie die Polizei per Handy, schilderten den Fall und konnte auch gleich durchgeben, wo sich der Mann aufhielt, denn die beiden waren ihm gefolgt.

Eine Streifenbesatzung der Polizei Neufahrn nahm den 46-Jährigen aus München kurze Zeit später vorläufig fest. Er wird jetzt eine Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen bekommen. ft

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Freising – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare