+
Die Lederschürze trug er nicht umsonst: Bürgermeister Franz Heilmeier entging nach dem zweiten Schlag nur knapp einer Bierdusche.

Schlechte Nachrichten

Neufahrner Volksfest: Zwei Todesfälle überschatten Bierprobe

Die Volksfest-Bierprobe in Neufahrn stand diesmal unter einem ungünstigen Stern. Das Festwirtsehepaar Andreas und Sabine Widmann beklagte zwei Todesfälle.

Neufahrn – Obwohl es wie gewohnt feuchtfröhlich zuging bei der Bierprobe im Hotel Maisberger, waren sorgenvolle Mienen zu beobachten. Er habe den plötzlichen Tod eines seiner wichtigsten Mitarbeiter, eines Hendlgrillers, zu verkraften, berichtete Festwirt Andreas Widmann mit Bedauern. Nicht der einzige Schicksalschlag, der eine Rolle spielen dürfte beim Neufahrner Volksfest 2018.

Denn noch eine Änderung im Programm hielt sich Widmann vor. Die betrifft den Volksfestausklang, der mit der Rock&Roll-Band „Cagey Strings“ geplant ist. Deren Frontmann ist jedoch kürzlich ebenfalls gestorben. Ob die Band spielen kann, ist laut des Festwirts noch nicht klar. Im Zweifelsfall müsse man sich kurzfristig um Ersatz kümmern, bat der Festwirt um Verständnis.

Rathauschef zapft dennoch an

Das stand reihum außer Frage, als sich Bürgermeister Franz Heilmeier eine Lederschürze umband und sich zum Anzapfen anschickte. Nach dem zweiten Hieb entging der Rathauschef allerdings nur dank eines beherzten Ausweichsprungs einer Bierdusche. Dann schlug er aber noch einmal kräftig zu, und mit dem dritten Hieb steckte der Wechsel (Hahn) fest im Fass.

Das Starkbier wird seinem Namen übrigens gerecht. Es verfügt über 6,1 Prozent Alkohol und 13,1 Prozent Stammwürze.

Gut zu wissen

Das Volksfest geht heuer von Mittwoch, 11. April, bis einschließlich Sonntag, 15. April. Es beginnt mit einem Standkonzert am Rathausplatz und einem Umzug zum Volksfestplatz. Zum Auftakt spielen „Die Stieflziacha“. Donnerstag, 12. April, ist Kindernachmittag. Am Abend spielt „Dolce Vita“. Am Freitag sind die Echinger Blaskapelle und die Country-Band „Park’n’Groove“ an der Reihe. Am Samstagvormittag findet die Schafkopfmeisterschaft statt, gefolgt vom Familiennachmittag und der Partyband „Nachtstark“. Am Sonntag bitten Schorsch Rupp und die „Frisch-Auf- Musi“ zum Frühschoppen. Am Abend spielen die „Cagey Strings“ oder eine Ersatzband.

Alexander Fischer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Caven und Manhart wechseln in FW-Fraktion
Herber Rückschlag für die Grünen im Neufahrner Gemeinderat: Matthias Caven und Norbert Manhart werden die Fraktion verlassen und sich den Freien Wählern anschließen. Als …
Caven und Manhart wechseln in FW-Fraktion
Wahlen beim Burschenverein Wolfersdorf: Der Grindla und neue Leiberl
Jahreshauptversammlung beim Burschenverein Wolfersdorf: Wer die Glocke läutet, muss eine Lokalrunde zahlen. Und, wer gute Arbeit leistet und weitermachen will, der wird …
Wahlen beim Burschenverein Wolfersdorf: Der Grindla und neue Leiberl
Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Als enger Vertrauter von Franz Josef Strauß und als Chefredakteur des Bayernkurier zählt er zu den Granden der CSU: Wilfried Scharnagl. Jetzt ist der leidenschaftliche …
Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising
Tag zwei nach den Wahlen. Noch immer sind nicht alle Zweitstimmen ausgezählt. Es bleibt spannend. Großes Thema im Landkreis Freising ist die dritte Startbahn. Wie der …
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising

Kommentare