Hoher Schaden durch unbekannten Vandalen

Reifenstecher in Neufahrn: Elf Autos in einer Nacht beschädigt

Neufahrn - Ein Vandale treibt in Neufahrn sein Unwesen: Wie die Polizei mitteilt, wurden in einer einzigen Nacht gleich an elf Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Fünf Straßen sind betroffen.

Gleich elf Fahrzeuge fielen in der Nacht zum Donnerstag laut Polizei Neufahrn einem unbekannten Reifenstecher zum Opfer. Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise, Tel. 08165/95100.

Vier Fahrzeuge waren laut Bericht an der Theodor-Binder-Straße geparkt, drei an der Gardolostraße, zwei am Auweg und jeweils ein Fahrzeug am Watzmannweg und der Dietersheimer Straße. Bis auf drei Pkw, deren rechte Reifen zerstochen wurden, wurden die linken Pneus angegangen. Der angerichtete Sachschaden beträgt Schätzungen der Polizei zufolge rund 3300 Euro.

Rubriklistenbild: © Montage: dpa/afo

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
Wegen einer möglichen Belastung mit Keimen müssen Bewohner bestimmter Orte im Landkreis Freising ihr Trinkwasser abkochen.
Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
1341 Unterschriften wurden jetzt an Moosburgs Bürgermeisterin Anita Meinelt übergeben. Sie alle haben konkrete Forderungen für die Umgestaltung des „Plans“.
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Es schlägt ein wie ein Blitz aus heiterem Himmel: eine schwere Krankheit, ein Unfall, der Verlust des Arbeitsplatzes. Den Betroffenen zieht es oft regelrecht den Boden …
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig
Die Nahwärmeversorgung im Attenkirchener Wohngebiet „Am Sportgelände“ hat im Grunde nie richtig funktioniert. Außerdem ist sie verhältnismäßig teuer. Es entsteht ein …
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig

Kommentare