+

Startschuss für das Stadtradeln 2017

Die Aktion „Stadtradeln“ geht landkreisweit in die zehnte Runde. Zum Auftakt fand heute eine muntere Sternfahrt statt, an der sich gut 80 Radler beteiligten.

Neufahrn - Die flotte Tour ging von Freising, Hallbergmoos, Allershausen und Paunzhausen aus. Ziel war der Marktplatz in Neufahrn, wo die Teilnehmer von Landrat Josef Hauner schon erwartet und begrüßt wurden. Neben einem Infostand des ADFC, an dem man sein Fahrrad typisieren lassen konnte, stellte sich eine Fahrradwaschanlage (siehe Foto) als die Attraktion bei den Teilnehmern heraus. Hinterher ein wenig abtrocknen – fertig!

Das „Stadtradeln“ soll den Fahrradanteil im Straßenverkehr steigern. Die Aktion geht noch bis 8. Juli. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Windradtour und eine Radldisko am Freisinger Marienplatz. Details unter www.stadtradeln.de/landkreis-freising.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Fahrgerädert und verschreckelt“
Das Camerett-Team um ihre neue Spielleiterin Susanne Röpcke hatte sich auch heuer wieder mächtig ins Zeug gelegt und viele pointierte sowie hintergründige Nummern, …
„Fahrgerädert und verschreckelt“
Aufbruch und Umbruch in Freising
Das Freisinger Stadtarchiv präsentiert jetzt 80 Fotomotive, die prägnant und ausdrucksstark das Freising des frühen 20. Jahrhunderts wiedergeben. Am morgigen Donnerstag, …
Aufbruch und Umbruch in Freising
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Bei strahlendem Sonnenschein wurde die neuen Bahnen des Echinger Stockschützen-Vereins im Freizeitgelände eingeweiht. Umrahmt von einem Ensemble des Musikvereins St. …
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“
War die Geschichte vom E-Mobil-Fahrer, der auf den Sport- und Tennisplätzen der SG Eichenfeld seine Runden drehte unglaublich, so wird diese doch getoppt von der …
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“

Kommentare