Trinkwasser im Kreis Freising muss dringend abgekocht werden

Trinkwasser im Kreis Freising muss dringend abgekocht werden
+

Startschuss für das Stadtradeln 2017

Die Aktion „Stadtradeln“ geht landkreisweit in die zehnte Runde. Zum Auftakt fand heute eine muntere Sternfahrt statt, an der sich gut 80 Radler beteiligten.

Neufahrn - Die flotte Tour ging von Freising, Hallbergmoos, Allershausen und Paunzhausen aus. Ziel war der Marktplatz in Neufahrn, wo die Teilnehmer von Landrat Josef Hauner schon erwartet und begrüßt wurden. Neben einem Infostand des ADFC, an dem man sein Fahrrad typisieren lassen konnte, stellte sich eine Fahrradwaschanlage (siehe Foto) als die Attraktion bei den Teilnehmern heraus. Hinterher ein wenig abtrocknen – fertig!

Das „Stadtradeln“ soll den Fahrradanteil im Straßenverkehr steigern. Die Aktion geht noch bis 8. Juli. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Windradtour und eine Radldisko am Freisinger Marienplatz. Details unter www.stadtradeln.de/landkreis-freising.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trinkwasser im Kreis Freising muss dringend abgekocht werden
Vorsicht an alle Bürger im Landkreis Freising: Trinkwasser muss dort jetzt dringend abgekocht werden. Das geht aus einer offiziellen Mitteilung hervor.
Trinkwasser im Kreis Freising muss dringend abgekocht werden
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
1341 Unterschriften wurden jetzt an Moosburgs Bürgermeisterin Anita Meinelt übergeben. Sie alle haben konkrete Forderungen für die Umgestaltung des „Plans“.
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Es schlägt ein wie ein Blitz aus heiterem Himmel: eine schwere Krankheit, ein Unfall, der Verlust des Arbeitsplatzes. Den Betroffenen zieht es oft regelrecht den Boden …
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig
Die Nahwärmeversorgung im Attenkirchener Wohngebiet „Am Sportgelände“ hat im Grunde nie richtig funktioniert. Außerdem ist sie verhältnismäßig teuer. Es entsteht ein …
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig

Kommentare